Jahresfeier der Chöre in St. Paulus

Die Jubilare mit ihren Urkunden freuen sich über die Anerkennung und Ehrung
Künzelsau: Katholische Kirche St. Paulus | Der St. Paulus Chor und die Sängerinnen und Sänger des Singkreises feierten im katholischen Gemeindezentrum das Fest der Hl. Cäcilia, das mit einem gemeinsamen Abendessen begann. In einer Rückschau auf das vergangene Jahr erinnerte Dieter Wolpert an die Aktivitäten und Ereignisse in den Chören und bedankte sich bei den Sängerinnen und Sängern für die Beteiligung an den gemeinsamen Unternehmungen. Er würdigte die hervorragende Chorleitung von Theresa Schäfer und überreichte zum besonderen Dank ein Präsent. Die Ehrung der Jubilare übernahm der Dekanatspräses für Kirchenmusik Diakon Wolfgang Bork. Er übergab die Urkunde des Diözesan Cäcilien Verbandes für 10 Jahre aktiven Chorgesang an Jutta Drescher und Brigitte Buroschek. Ebenfalls 10 Jahre dabei sind Christa Seitzer, Petra Wunderlich, Susan Wunderlich. Thomas Fricke, Franziskus Feucht und Ilona Schmauder erhielten die Urkunde für 15 Jahre, Maria-Luise Möhler für 20 Jahre und Karl Schlund für 30 Jahre aktives Singen. Karin Schmidt nahm für 25 Jahre Mitgliedschaft eine Urkunde und das Ehrenzeichen in Silber entgegen. Für 55 Jahre aktives Singen freute sich Anneliese Jehle über die Urkunde des DCV und den Ehrenbrief des Bischofs Gebhardt Fürst. Zu den ersten Gratulanten gehörten Pfarrer Adrian Warzecha und Chorleiterin Theresa Schäfer. Nach dem Dank an die Jubilare für langjährige Zugehörigkeit fand der Abend beim gemütlichen Beisammensein in den späten Stunden seinen Abschluss.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.