Jugendrotkreuz nimmt als Landessieger am Bundeswettbewerb in Hamburg teil

Künzelsau: DRK-Kreisverband Hohenlohe - Gaisbach |

Das Jugendrotkreuz des DRK Kreisverbandes Hohenlohe e.V. nahm am diesjährigen Bundeswettbewerb des Jugendrotkreuzes vom 14. Bis 16. September in Hamburg teil. Das Motto war 2018 „Kommt alle an Bord".


An Bord ging die Gruppe Stufe 3 (17-27 Jahre) aus Hohenlohe, die bereits im Juli den Landessieg geholt hatte und die beste Gruppe in Baden- Württemberg war. Die Hohenloher Jugendrotkreuzler vertraten somit das Land Baden-Württemberg in Hamburg beim Bundesentscheid. Aufgeregt startete man mit dem ICE von Würzburg aus nach Hamburg und war in der Wichernschule untergebracht. Am Abend eröffnete der Bundesleiter des JRK offiziell die Veranstaltung. Der Wettbewerb führte quer durch Hamburg, an den vielen Stationen an Sehenswürdigkeiten warteten spannende und sehr anspruchsvolle Aufgaben aus den Bereichen Erste Hilfe, Spiel und Spaß sowie musische, kulturelle und soziale Programmpunkte. Die 20 Stationen meisterten die Hohenlohe mit Bravour. Unter den 5000 Jugendrotkreuzgruppen konnten nur die 20 besten nach Hamburg, daher war die Hohenloher Gruppe bereits sehr stolz auf die Einladung. Belegt wurde letztendlich Platz 11 unter dem Motto „Wir haben Spass, wir rocken Hamburg“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.