Juniorwahl an der GeWaS 2017

Künzelsau: Georg-Wagner-Schule |

Mit 13, 14 oder 15 Jahren schon wählen… Das geht doch gar nicht!

Doch- und zwar für die Schüler/innen im Gebäude am Berg. Unter der Leitung von Rainer Dürre hatten einige Kollegen die Juniorwahl 2017 organisiert. Unter Bedingungen wie bei der Bundestagswahl dürfen Schüler /innen ihre Stimme für Kandidat und Partei abgeben. Neben einem Wahllokal, der Urne und Wahlkabinen brauchte es dazu natürlich auch einige Wahlhelfer und Auszähler für die Stimmen. Alle Schüler/innen der Klassen 7-10 erhielten eine Wahlbenachrichtigung und konnten zu einer bestimmten Uhrzeit im Wahllokal ihre Stimme abgeben. Auch die Ergebnisse der Wahl standen bereits einen Tag später fest. Ob diese sich mit den Ergebnissen der Bundestagswahl vom Sonntag decken, erfahren die Wähler am Montag in der Schule am Berg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.