Kirchencafe und Erntedankgottesdienst in der Christuskirche Nagelsberg

Bereits zum 3.Mal lud die Kirchengemeinde Nagelsberg zum Kirchencafe am Nachmittag ein.
Ab 15 Uhr konnten die Besucher im Gemeindesaal der Christuskirche leckere, selbstgebackene Kuchen und Torten geniessen und sich in gemütlicher Runde unterhalten.
Das schöne Wetter lies sogar zu, dass es auch draußen an den Biertischen angenehm war.
Der Erlöß dieses Nachmittags ist für die Renovierungsarbeiten der beiden Kirchen in Nagelsberg bestimmt.
Um 17 Uhr feierte man dann gemeinsam einen Erntedankgottesdienst der von Kindern der Kindergärten Nagelsberger Weg und Weckrain mitgestaltet wurde.
Der Gottesdienst war lebendig und anschaulich für die großen und kleinen Kirchenbesucher gestaltet.
Die Kinder begrüßten die Gottesdienstbesucher mit 2 Liedern und Pfarrer Nentwich verdeutlichte seine Worte mit einem großen Erdball, der durch den Kirchenraum geworfen wurde, denn so achtlos gehen wir manchmal mit unserer Erde um.
Im weiteren Verlauf ging es darum, was wir wirklich zum Leben benötigen und wofür wir dankbar sein sollen.
Nach dem Segenslied der Kindergartenkinder wurden die Erntegaben gesegnet, die, wie jedes Jahr, an bedürftige Menschen gespendet werden.
Das „Erntebrot“ das als Abschluss des Gottesdienstes geteilt wurde, machte das Danken, Teilen und Geben dieses Nachmittags nochmals für alle erlebbar.

Die Kirchengemeinde Nagelsberg bedankt sich bei allen, die zum Gelingen des Kirchencafes beigetragen haben und in verschiedener Form an der Mitgestalten des Gottesdienstes beteiligt waren, vor allem den Kindergärten Nagelsberger Weg und Weckrain.
So ist Gemeinschaft lebendig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.