Kleinkindbetreuung im Waldorfkindergarten

Sehr gerne setzen sich die Kinder in den Kastanienkorb
Künzelsau: Waldorfkindergarten - Morsbach | „Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da....“: Herbstlieder begleiten die Eltern-Kind-Gruppen an den gemeinsamen Vormittagen. Viele schöne, große Kastanien haben Eltern und Kinder gesammelt, so ist jetzt der beliebte Kastanienkorb wieder gut gefüllt und kann freudig bespielt werden. Sehr gerne setzen sich die Kinder in den Korb, nachdem sie ihn umgefüllt oder leergeräumt haben.
Nach einigen Verabschiedungen füllen sich die beiden Eltern-Kind-Gruppen im Waldorfkindergarten in Künzelsau-Morsbach wieder mit neuen Eltern und Kindern. Ab November treffen sich die Gruppen jeweils Montag- bzw. Dienstag-Vormittag.
Ab November startet auch eine betreute Spielgruppe für Kleinkinder, sie wird von der Waldorfkindergärtnerin Bettina Keil geleitet. An einem Vormittag in der Woche (immer mittwochs von 8 Uhr bis 12 Uhr) werden Kinder im Alter zwischen einem Jahr und 3 Jahren betreut. Ein Angebot für Familien, die ihr Kind noch nicht in eine Krippe oder einen Kindergarten geben wollen. Nähere Infos unter www.waldorfkindergarten-hohenlohekreis.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.