Konzert der Johanneskantorei

Wann? 10.04.2022 18:00 Uhr bis 10.04.2022 19:00 Uhr

Wo? Evangelische Johanneskirche, Kirchgasse 1, 74653 Künzelsau DEAuf Google Maps anzeigen
Künzelsau: Evangelische Johanneskirche | Musikalischer Auftakt zur Karwoche

Am Palmsonntag, den 10. April um 18 Uhr wird in der Johanneskirche Künzelsau die Kantate „Himmelskönig, sei willkommen“ von Johann Sebastian Bach (1685-1750) aufgeführt. Außerdem erklingt die Kantate „Hosianna dem Sohne David“ des Lübecker Komponisten Franz Tunder (1614-1667). Es singen und spielen die Johanneskantorei und ein Kammerorchester mit Streichern, Blockflöte und Orgel mit Musikern aus der Region unter der Leitung von Vera Klaiber. Als Solisten sind Susanne Koch (Sopran), Florence Awotula (Alt), Marcus Elsäßer (Tenor) und Matias Bocchio (Bass) zu hören.


Den Auftakt des Konzerts bildet die Kantate „Hosianna dem Sohne David“ von Franz Tunder. Mit diesem Ruf wurde Jesus bei seinem Einzug in Jerusalem begrüßt. Anschließend erklingt die Kantate "Himmelskönig, sei willkommen" BWV 182, die Johann Sebastian Bach für den Palmsonntag des Jahres 1714 in Weimar schrieb. Passend zu diesem Feiertag, an dem Christen des Einzugs Jesu in Jerusalem gedenken, der den Beginn des Passionsweges markiert, handelt diese Kantate von Jesu Ankunft in Jerusalem. Sein Einzug in Jerusalem, der seiner Erniedrigung und Kreuzigung vorangeht, wird in tänzerischem Jubel und innigen Melodien musikalisch dargestellt. Gleichzeitig wird in den Arien bereits der Leidensweg Jesu thematisiert. Kunstvoll verbindet Bach in dieser Kantate die freudige Ankunft Jesu in Jerusalem, die Botschaft von seinem Leiden sowie dessen tröstlicher Sinnhaftigkeit.

Seit Beginn dieses Jahres bereiten sich die Sängerinnen und Sänger der Johanneskantorei intensiv auf dieses Konzert vor. Die beiden Werke enthalten viele klangschöne und teils sehr virtuose Chorsätze. Dazu kommen Solo-Arien, denen die Solisten emotionale Tiefe und Ausdruck verleihen. Mit der Instrumentalbesetzung aus Streichern, Orgel und Blockflöte erwartet die Zuhörer eine besondere klangliche Farbenpracht.

Das Konzert dauert ca. 45 Minuten. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten. Es besteht freie Platzwahl. In der Kirche und während des Konzerts gilt Maskenpflicht.

Neue Mitsänger gesucht

Wer nach dem Konzert auf den Geschmack gekommen ist und gern selbst wieder im Chor singen möchte, ist bei der Johanneskantorei herzlich willkommen. Der Chor nimmt gern neue Sängerinnen und Sänger auf. Interessierte melden sich bei Chorleiterin Vera Klaiber, gerne per E-Mail an bezirkskantorat@dekanat-kuenzelsau.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.