Manege frei für die Absolventen der Real- und Werkrealschule der Freien Schule Anne-Sophie

Die 29 Absolventen der Real- und Werkrealschule der Freien Schule Anne-Sophie mit Gesamtleiterin Angelika Schmidt (hinten rechts) und Abteilungsleiter Stefan Rauner (links)
 
Nico Schaefer (Absolvent der Realschule) bei seiner Abschlussrede
Künzelsau: Freie Schule Anne-Sophie | Das Motto der Feier „Abschluss HALLIGALLI“ angelehnt an eine bekannte TV-Show namens ‚Circus HalliGalli‘ ließ die diesjährige Abschlussfeier der Real- und Werkrealschüler zur Zirkusmanege werden.

So gingen die schulischen Spotlights an und die Absolventen bekamen beim Einlauf in die Aula von ihrem Publikum großen Beifall. Alle 29 Lernpartnerinnen und Lernpartner haben die Prüfung bestanden.

Das Moderatorenduo Maja Brückbauer (Absolventin Realschule) und Leon Ansgar Siller (Absolvent Realschule) begrüßten das Publikum und führten den ganzen Abend gekonnt durch das abwechslungsreiche Programm. Musikalische Höhepunkte boten Josephine Barthel und Amelie Traub mit ihren bezaubernden Stimmen, die von Theo Morgenstern am Klavier begleitet wurden.

Die Elternbeiratsvorsitzende Heike Hornstein und der Abteilungsleiter der Sekundarstufe I Stefan Rauner ließen in ihren Abschlussreden das Motto des Abends einfließen. „Im Zirkus des Lebens wird viel dargeboten. Schwindelerregende Seilakte, lustige Clownsketches, geschickte Akrobatik. Doch der Zirkusdirektor wirst immer du sein. Manege frei!“, so Heike Hornstein, die im Namen aller Eltern den Absolventen mit dem Zitat von Mag. Dr. Alexander Radinger alles Gute für die Zukunft wünschte.

Stefan Rauner verglich die Lernbegleiter mit Dompteuren, die Lernpartner mit den wilden Tieren und die Eltern mit dem Publikum in der Zirkusshow ‚Schule‘. „Wir übten zusammen, ließen uns aufeinander ein, bauten Beziehungen auf und sprachen viel miteinander - denn wir wollten gemeinsam eine perfekte Show abliefern“, so Rauner. Er betonte, dass die Abschlussfeier der Höhepunkt im Zirkusleben der Lernpartner sei und spann damit den Bogen zur Zeugnisübergabe.

Nico Schaefer reflektierte in seiner Ansprache nochmals das vielseitige Abschlussjahr und sprach im Namen aller Absolventen seinen Dank an die Lernbegleiter aus: „durch die guten Vorbereitungen haben wir unsere Ziele erreicht.“

Gesamtleiterin Angelika Schmidt wählte den Songtext „Auf uns“ von Andreas Bourani als roten Faden für ihre Rede: „Wer friert uns diesen Moment ein, besser kann es nicht sein. Denkt an die Tage die hinter uns liegen, wie lang' wir Freude und Tränen schon teiln'.“ „Ein Hoch auf das, was uns vereint.“ „Uns vereint die Schule und ihr habt euch prächtig entwickelt“, betonte die Gesamtleiterin stolz und gab den Absolventen folgenden Rat mit auf den Weg: „Wenn ihr an euch glaubt und Verantwortung für euch und andere übernehmt, wird auch das, was kommt, gelingen.“

Absolventen der FSAS:

Realschulabschluss 2017
Maja Brückbauer (P), Gian Luca Bühler, Jasmin Fischer (P), Lena Frenz (B), Fritz Hügel, Luis Kauschinger, Maximilian Felix Klose (P), Mourice Metzger, Aaron Rolf Müller, Morris Mete Münch, Stylianos Papadopoulos, Katharina Lisa Preis (B), Nico Andre Schaefer, Jana Michelle Schmitgall (P), Alyssa Schulz, Leon Ansgar Siller (P), Felix Hans Specht, Chris Philipp Stiefel, Georg Thomas (P), Tobias Leon Wolf (P), Mona Emily Wunderlich (P), Beyza Candan Yildirim (P)

Werkrealschulabschluss 2017
Daniel Hammel (B), Jonah Klein, Diana Merklinger (B), Carmen Michelle Schäfer, Elise Annika Schlehlein (B), Melvin Schonert, Marwin Welsch

(P) = Preis, (B) = Belobigung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.