Natur- und Landschaftsführer Hohenlohe

Zeitgeschichte - Wandern - Genießen - . Das bietet u.a. der staatlich anerkannte Luftkurort Waldenburg in vielfältiger Weise seinen Besuchern und Gästen. Über die Stadtverwaltung und Panorama Hotel können Führungen und Angebote vermittelt werden die schöne Kulturlandschaft und die historischen Kulturdenkmalw zu erlebeen u. zu sehen. Die Gruppe begann ihre Tour mit Führung von Stadt- Natur- u. Landschaftsführer Karl Wunderlich am Lindenplatz, der im Mittelalter öffentliche Versammlungsstätte u. Gerichtsplatz war. Von hier fällt der Blick auch auf den um 1500 als Wehrturm errichteten Nachtwächterturm u. dem 33 Metter hohen Lachnersturm, eines der Wahrzeichen Waldenburgs. Dieser diente früher zum Schutz von Burg u. Stadt u.  ist heute beliebter Aussichtsturm. Der Rundgang durch die Altstadt, die 1945 sehr stark  durch Kriegseinwirkung zerstört wurde, gab Einblicke in die Historie u. Entwicklung, geprägt durch die besonders exponierte Lage, hoch über der Hohenloher Ebene. Den Schlusspunkt in der Stadt bildete das 1253 erstmals erwähnte Schloss der Fürsten von Hohenlohe mit Schlosskirche, Schlossbrunnen u. der Bastei, einem um 1500 errichteten Verteidigungswerk. Zurück gings entlang der Stadtmauer mit Informationen und Beispielen über die Erhaltung und Pflege wertvoller Lebensräume in der vielfältigen Kulturlandschaft Hohenlohes. In freundlichen Einkehrmöglichkeiten können die gewonnen Eindrücke nachempfunden und genossen werden.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.