Neuwahlen beim VdK Kreisverband Künzelsau

VdK Kreisverbandstag 2019

Zum diesjährigen Kreisverbandstag trafen sich 26 Delegierte in Weldingsfelden. Nach dem Geschäftsbericht vom Kreisvorsitzenden Rolf Käpplinger, dem Kassenbericht von Werner Wicharz und dem Bericht der Revisoren Stephanie Neugebauer und Werner Hofacker wurde die gesamte Vorstandschaft einstimmig entlastet. Bei den anschließenden Neuwahlen wurde Rolf Käpplinger als 1.Vorsitzender bestätigt. Zum Stv. Vorsitzenden wurde Dr. Hermann Kern gewählt. Der seitherige Stellvertreter Karl Heinz Beck stand für eine Wahl aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung. Keine Änderungen gab es bei den Wahlen des Kassiers und der Revisoren. Melitta Baudermann wurde neue Schriftführerin, neuer Vertrauensvertreter der Rentner Erich Keilbach.
Wilma Büttner bleibt Frauenvertreterin, ebenso wie die Vertrauensperson der Behinderten Alois Lanig und die Vertrauensperson der Schwerbehinderten Rolf Käpplinger. Zu den bisherigen Beisitzern Margot Wicharz, Hariolf Horch, Bernd Langer wurden neu Jörg Ziegler und Alexander Thymoreit gewählt. Die Mitgliederzahlen des Kreisverbands Künzelsau sind in den letzten vier Jahren durchschnittlich jährlich um 10 Prozent auf über 1400 Mitglieder gestiegen. Der Sozialverband hat Zukunft, weil er sich um die Anliegen der Bürger kümmert.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.