Nicht nur die Mondlandung ist 50 Jahre her

Die ehemaligen Semis freuen sich über ihr Wiedersehen 50 Jahre nach ihrem Abitur.
Anfang August trafen sich 14 ehemalige Schüler des Abiturjahrgangs 1969 in Künzelsau um im Anne-Sophie ihr 50-jähriges Abitur am Semi zu feiern. Die Organisatoren dieses Treffens, Gerhard A. Müller, Göttingen und Erhardt Demuth, Künzelsau, waren vom großen Zuspruch ihrer ehemaligen Mitschüler positiv überrascht. Alle bedauerten jedoch ein wenig, dass sie wegen der Schulferien keine Führung durch die heutigen Räumlichkeiten bekommen konnten.
Im April 1964 kamen die jungen Männer aus allen Teilen Baden-Württembergs ans Staatliche Aufbaugymnasium mit Heim. Es war die Zeit, als Künzelsau noch mit dem roten Schienenbus erreichbar war. Geschlafen wurde in der Anfangszeit im ehemaligen „Pferdestall“, der entsprechend umgebaut war; in der ersten Klasse sogar im obersten Stockwerk direkt unter den Ziegeln, so dass es im Winter manchmal bis in die Betten schneite. Das Kocherbad war der geeignete Platz, um endlich allen das Schwimmen beizubringen und auch ein Instrument mussten alle lernen: schon aus der Ferne konnte man aus dem Schloss die Schüler Geige oder Klavier üben hören. Am 13. Juni 1969, also wenige Tage vor der ersten Mondlandung, legten sie erfolgreich das Abitur ab und stürmten mit großen Hoffnungen und Erwartungen wenn auch nicht auf den Mond, so doch hinaus in die weite Welt.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.