„Piraten lesen nicht“ - oder etwa doch?!

Die Piraten haben ihren Schatz
Künzelsau: Freie Schule Anne-Sophie |

Die Aula der Freien Schule Anne-Sophie war am Samstag bis auf den letzten Platz gefüllt. Aufgeregte Eltern, Angehörige und die 48 Schulanfänger mit ihren bunten Schultüten boten ein spannendes Bild. Erneut war es eine ganz besondere Einschulungsfeier und gleich zu Beginn stürmten „gefährliche“ Piraten die Aula und zogen Groß und Klein ab der ersten Sekunde in ihren Bann.

Die Gesamtleiterin, Frau Angelika Schmidt, übernahm sofort das Piratenschiff und ging auf die eigenen Gefühle ein, als ihre Kinder eingeschult wurden. „Es waren ganz besondere Momente“, erinnerte sie sich und machte deutlich, wie schön es für die ABC-Schützen ist, diesen Schritt in die Schule zu gehen, Buchstaben zu lernen, Rechenaufgaben zu lösen und vor allem, die Gemeinschaft an der Freien Schule Anne-Sophie zu erfahren.

Auch Frau Eva Reinhardt, die Elternsprecherin der Primarstufe, betonte in ihrer Ansprache, dass dieser Tag nicht nur für die Kinder, sondern auch für die Eltern und Erziehungsberechtigten ein großer Schritt ist, nämlich das Wichtigste, das sie haben, ihre Kinder, nun der Schule anzuvertrauen.

„Piraten lesen nicht“ lautete der Titel der diesjährigen Theateraufführung der Einschulungsveranstaltung, die von Frau Mona Bartel und Frau Gina Schäfer mit den Lernpartnern des Theaterclubs organisiert wurde.

Du musst lesen können!

Die Piraten sind in dieser Geschichte auf der Suche nach einem Schatz, doch die gefundene Schatzkarte lesen zu können, stellt sich als große Schwierigkeit heraus! Die entführte Prinzessin wird als Schummlerin entlarvt, da sie ebenfalls nicht lesen kann. Zum Glück befindet sich ein anderer Gefangener an Bord, der das Lesen erlernt hat. Dank seiner Lese-Kompetenz konnte der Schatz letztlich von den Piraten gefunden werden. Selbst Piraten sollten also Lesen können.

Zur spannenden Atmosphäre trugen die aufwändig gestalteten Kostüme sowie das atemberaubende Bühnenbild bei, das die Bühne in ein gefährliches Piratenschiff verwandelte und in Nachmittagsangeboten von Frau Desiree Baldo und Frau Mona Bartel mit Lernpartnern detailreich erarbeitet worden war. Das Stück war ein voller Erfolg!

Zum Schluss der Veranstaltung, als es leise in der Aula wurde, hörte Frau Angelika Schmidt ein Geräusch, das von draußen kommen musste. Es war Gustav, der schulbekannte, freche Rabe und sehr gute Freund der Schulleiterin. Dieser lockerte die Stimmung durch seine kesse Art auf.

Dann durften die neuen ABC-Schützen bei ihren Lernbegleitern (Frau Mechthild Schray, Frau Karola Sieronski, Herr Stefan Schulz, Frau Sandra Kolvenbach, Frau Isabel Haaß, Frau Jasmin Thier) ihre erste Unterrichtsstunde besuchen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.