Rodelspaß und Winteridylle pur am Criesbacher Sattel

Schlittenfahren hinunter macht Spaß ...den Schlitten hochziehen weniger!
Wenn auch wegen technischer Probleme etwas verspätet, so möchte ich doch der Community von meine.stimme meine Fotos vom Sonntag, 17. Januar nicht vorenthalten.

Unsere Enkelin hatte große Lust bei einem Besuch bei uns zum Schlittenfahren, und so fuhren wir zum nahegelegenen "Rodelparadies" am Criesbacher Sattel, wo bereits einige Familien viel Spaß am Schlitten- und sogar Skifahren hatten. Obwohl die Anwesenden keine Masken trugen, wurden die Abstandsregeln von allen eingehalten, was auch nicht sonderlich schwer war, da genügend Platz war, um sich aus dem Weg zu gehen und auch nicht allzu viele Menschen da waren. Aber die Freude über die Bewegung war sowohl bei den Kids als auch bei den Erwachsenenen gleichermaßen groß: Das Schlittenfahren als solches, die Beschleunigung über hangbedingte Huckel und das Herumtollen im Schnee machte allen Spaß. Einige Männer/ Väter hatten die verrückte Idee eine Plastikmatte aus dem Kofferraum ihres Autos zweckentfremdet zum Runterrutschen auf dem Hang zu benutzen, was sich als  schwieriger Balanceakt herausstellte ,,, zur Gaudi aller. Bei dieser Betätigung in klarer Winterluft konnte man mal das leidige Thema Corona vergessen. 
Und während die jungen viel Freude auf dem Schlitten hatten, genoss ich die idyllische Winterlandschaft und den Blick ins Kochertal über schneebedeckte Weinberge.   .  
2 1
1
1
1
1
12
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
1.719
Elke Pfeiffer aus Neckarsulm | 24.01.2021 | 22:27  
1.543
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 24.01.2021 | 23:08  
6.629
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 24.01.2021 | 23:41  
3.405
Michael Harmsen aus Weinsberg | 25.01.2021 | 08:08  
1.543
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 25.01.2021 | 09:41  
5.714
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 25.01.2021 | 12:30  
1.543
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 25.01.2021 | 13:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.