Seniorentreff Kappen-Nachmittag

Seniorentreff Kappen-Nachmittag
Künzelsau: Residenz am Fluss | Zum 6. Mal fand beim Seniorentreff in der "Residenz am Fluss" ein Kappen-Nachmittag statt. Viele närrische, farbige Hütchen, Kappen und Perücken waren zu sehen. Mit der Kaffeetafel und den beliebten Fastnachtsküchle, sowie Butterbrezeln begann der humorvolle Nachmittag. Bereits beim Kaffeetrinken brachte der Humorist Siegfried Knorr, genannt "Knorri", mit seinem Akkordeon und einem Faschingsmarsch den Saal in Stimmung. Mit ausgeteilten Textblättern wurde kräftig mitgesungen bei dem Lied: "Der Kaffee war herrlich..." Dann erst hielt "Knorri" seine Begrüßungsrede. Der Wein, gestiftet von Baron Wolfgang von Stetten, wurde jetzt ausgeschenkt und hat natürlich auch zur Stimmung beigetragen. "Knorri" stieg dann in die Bütt und brachte einige Büttenreden, z.B. "Mein erster Saunabesuch" oder "Die Bauernbeichte" und "So sei des damals g´wä". Eine Schunkel-Runde sorgte weiter für Faschingsstimmung. Unermüdlich war "Knorri" in Aktion, ob mit dem Akkordeon oder beim Sprüche-Klopfen. Für den Aktiven des Vereins, Günter Volz, der in den vergangenen Jahren selbst in die Bütt stieg, war fast kein Durchkommen für einige Witze, so sehr war "Knorri" in seinem Element. Weitere Liedblätter zum Mitsingen wurden ausgeteilt, Schunkel-Lieder gesungen und Gedichte von "Knorri" vorgetragen, bis zur Schluss-Rede und dem Kehraus. 
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.