Wandertouren im Vinschgau

Im Juli waren DAV Mitglieder aus Künzelsau und Heilbronn in Südtirol zu Wanderungen unterwegs. 1. Tagesziel war St. Martin in Kofel. Der Aufstieg führte von Latsch über Trumsberg am Sonnberg zum Ziel. Die Wanderer genossen die herrliche Aussicht auf die Berge der Ortlergruppe und auf das Etschtal. Entspannter war dann die Tour am folgenden Tag. Von Tschars ging es über schmale Wanderwege, dem Schnalswaal entlang zum Schloss Juval und über den Stubener Waalweg zurück. Am 4. Tag standen das Taschljöchl und die Berglalm auf dem Programm. Von Kurzras wurde losmarschiert. Die 1.Gruppe hatte das Taschljöchl, als Ziel, während die 2. Gruppe etwas gemütlicher zur neu erbauten Berglalm wanderte. Es folgte eine Bergwanderung im Hintere Martelltal auf das Pederköpfel mit fantastischem Ausblick auf die Gletscherberge des Marteller Talschlusses. Ausgangspunkt am 6. Tag war die Wanderung zu der malerisch gelegenen Oberen Laaser Alm. Der Abstieg durch das Tal und zurück zum Ausgangspunkt führte am Laaser Marmorbruch vorbei. Beeindruckt vom „weißen Gold“ wurden dann auch mehrere große und kleine Fundstücke im Rucksack verstaut. Mit einer Rundwanderung der Schludernser Waale und einer Besichtigung der Churburg, ging eine ausgefüllte Tourenwoche in großartiger Landschaft ging zu Ende.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.