Zauberwald bei Kocherstetten oder die Sage vom Lügenbrückle

Das malerische Brücklein mit geduldigem Vierbeiner

Wer von Kocherstetten aus durch den Wald nach Vogelsberg spaziert, trifft auf einen malerischen hölzernen Steg, um den sich eine örtliche Sage rankt:  

In Kocherstetten erzählt man sich von Alters her, dass dieses Brücklein als eine Art Lügendetektor funktioniert: wer sich draufstellt und eine Lüge laut ausspricht, bringt es zum Einstürzen!
Dass es immer noch steht - auch wenn sich die Balken schon etwas gebogen haben -  spricht für die Ehrlichkeit oder Besonnenheit der Spaziergänger ;)

freundliche Bitte an alle Leser:

Wer diese Sage anders kennt, möge dies mündlich oder schriftlich kundtun!   
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.