Jägertag im Kindergarten

Ein interressanter Tag mit dem Jäger im Wald.
Seit vielen Jahren folgen Jutta Reinhardt und Michael Greiner der Einladung des ev. Kindergartens Adolzfurt/Scheppach einen Jägertag anlässlich deren Waldwoche abzuhalten. Die sonst u.a. in Scheppach aktiven Jäger wurden in diesem Jahr erstmals von Ute Swoboda unterstützt. Bei wunderbarem Frühsommerwetter begrüßten die Jäger die gespannten Kinder mit einem Jagdsignal und aus sicherer Entfernung hallte ein Schuss durch den Wald. Die Jäger erklärten kindgerecht und natürlich immer unter Einbeziehung der Kinder die Aufgaben der Jäger die ein Vielfaches über das Erlegen von Tieren hinausgeht. Die Unterschiede von Förster und Jäger wurden erklärt und anhand von Präparaten, Trophäen und Fellen wurden die Begrifflichkeiten sowie die Lebensweisen unserer heimischen Wildarten erläutert.Beim Pirschgang wurden Suhlen, Mahlbäume, Fege- und Verbissstellen entdeckt und den Kindern und Erzieherinnen erläutert. Zum Abschied ertöne nochmals Juttas Jagdhorn klangvoll durch den Wald.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.