Kurzes Update zu Flecki, dem Zwergkaninchenböckchen

Flecki auf dem Sofa.
Vorweg schon einmal: Flecki geht es wieder gut! Er freut sich seines Lebens und springt mit seiner Partnerin Snoopy seit Montagnacht wieder Tag und Nacht auf unserer Dachterrasse herum.
Letzten Donnerstag waren wir zum Nachschauen der Wunden, und weil das Wundgel alle war, nochmals in der Tierarztpraxis in ÖHR-Cappel. Zufällig war die Tierärztin da, die an dem Wochenende auch Notdienst hatte. Er bekam noch einmal ein Sitzbad und sie war recht zufrieden mit seinem Zustand. Allerdings brauchte er wegen der Tiefe einer der Wunden nochmals Antibiose, was sie ihm für eine Woche Haltbarkeit spritzte. Ich habe seine Wunden noch bis Montagmorgen mit dem Wundgel versorgt. Die Wunden sind nun recht gut abgeheilt und haben Wundschorf gebildet, weshalb sie nicht mehr mit dem Wundgel feucht gehalten werden müssen. Selbstverständlich wird es noch einige Zeit brauchen, bis an diesen Stellen hinten am Popöchen wieder das Fell nachgewachsen ist.
Auf alle Fälle mache ich jetzt viel öfters Fellpflege ... zur Zeit jeden Tag ... und zwar bei beiden, damit sich solche Schmarotzer nicht wieder einnisten können.
Wir sind recht froh und dankbar, dass es diese Mal doch gut ausgegangen ist. 
10
Diesen Autoren gefällt das:
8 Kommentare
17.204
Wolfgang Kynast aus Heilbronn | 15.09.2021 | 20:21  
6.458
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 15.09.2021 | 21:18  
2.938
Uschi Dugulin aus Neuenstein | 15.09.2021 | 23:33  
6.298
Michael Harmsen aus Weinsberg | 16.09.2021 | 07:38  
5.364
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 16.09.2021 | 11:26  
8.436
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 16.09.2021 | 11:56  
7.906
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 16.09.2021 | 12:20  
6.458
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 16.09.2021 | 20:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.