Catherine Kern im Gespräch mit Biomarkt-Inhaber Geist

Catherine Kern mit Brigitte und Roland Geist. (Bild: Mario Dietel)

Im Rahmen ihrer Wahlkampftour besuchte die GRÜNE Landtagskandidatin Catherine Kern die Familie Geist mit dem gleichnamigen Biomarkt in Öhringen und führte ein ausgiebiges Gespräch mit dem Geschäftsführer Roland Geist.

Bei Inklusion vorn dabei

Wie auch für Kunden schnell erkennbar ist, wird in dem Familienbetrieb Wert darauf gelegt, aktiv an Inklusion mitzuwirken. So arbeiten hier Menschen mit Behinderung in der Backstube und im Verkauf gemeinsam mit den weiteren Angestellten in einem Team. Explizit für Rollstuhlfahrende wurde die Backwaren-Theke auf eine niedrigere Höhe gesetzt, was eine ergonomische Bedienung der Kundinnen und Kunden ermöglicht. Catherine Kern freut sich nach der Führung durch den Markt: „Der Biomarkt Geist ist ein sehr gutes Beispiel für gelebte Inklusion. Die starke Initiative für die Gleichberechtigung von Menschen mit und ohne Behinderung verdient große Anerkennung in unserer Gesellschaft und den öffentlichen Institutionen!“

Fortschrittliches Energiemanagement

Roland Geist führt die Hohenloher Landtagskandidatin auch durch die Kellerräume. Hier finden sich hochmoderne Geräte, die eine eine effiziente und klimafreundliche Kühlung der Waren ermöglichen und zugleich die Gebäudetemperatur regulieren. Mit einer eigenen Photovoltaikanlage auf dem Marktdach wird die nötige Energie eingespeist, was zugleich eine autarke Energieversorgung gestattet.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.