CDU besorgt um Kinder in der Corona-Situation

Die CDU-Stadtverbände Öhringen-Zweiflingen, Pfedelbach und Bretzfeld haben zu einer
digitalen Informationsveranstaltung mit dem Bundestagsabgeordneten Christian von
Stetten MdB, dem Landtagsabgeordneten Arnulf von Eyb MdL und Landrat Dr. Matthias
Neth eingeladen, um sich zum Thema „Kinder in der Corona-Krise“ auszutauschen.

Der Einladung folgten ca. 70 CDU-Mitglieder und Gäste aus den Landkreisen Hohenlohe,
Schwäbisch Hall und Heilbronn. In zahlreichen Wortmeldungen äußerten die Teilnehmer
ihre Sorge um die Entwicklung der Kinder, die durch ein stark reduziertes Bildungs- und
Betreuungsangebot sowie durch fehlende soziale Kontakte und Freizeitmöglichkeiten
beeinträchtigt wird.

Thomas Gruber, Vorsitzender der CDU Öhringen-Zweiflingen und selbst Vater von drei
Kindern, betonte die große Bedeutung des Themas für die CDU. „Insbesondere Kinder
leiden seit über einem Jahr unter den Folgen der Corona-Situation. Es ist wichtig, dass
Eltern, Lehrer und Erzieher Gehör finden und die Möglichkeit zum direkten Austauschen
mit ihren Abgeordneten und ihrem Landrat erhalten.“ so Gruber.

Verfasser: CDU Öhringen-Zweiflingen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.