CDU BRETZFELD

Josef Wolpert (re.), der Chef der Firmengruppe Wolpert, führt den Bundestagsabgeordneten Christian von Stetten (li.) und die Mitglieder und Gäste der CDU Hohenlohekreis durch seinen Firmenhauptsitz in Schwabbach.

Betriebsbesichtigung bei Firma Wolpert in Schwabbach

Der Bundestagsabgeordnete Christian Freiherr von Stetten und viele Mitglieder der CDU Bretzfeld, Pfedelbach, Öhringen und der Frauen Union Hohenlohe folgten der Einladung des Ortsverbandsvorsitzenden Bernd Weibler zur Besichtigung des Hauptsitzes der Firmengruppe Wolpert in Schwabbach, der Wolpert Modell und Formenbau GmbH. Der Firmeninhaber Josef Wolpert führte die Besucher durch die hochmoderne Fertigung, bei der Einblick in die laufende Produktion genommen werden konnte. Unter höchster Geheimhaltung werden Prototypenteile aller namhaften Automobilhersteller hergestellt. Dank der global erreichten hohen Wettbewerbsfähigkeit erzielte die Wolpert Gruppe in den vergangenen 15 Jahren starke Wachstumsraten. In Schwabbach erfordert die Expansion der Firma weitere größere Fertigungs- und Montagehallen. Der geplante Neubau von drei Hallen und eines Holdingverwaltungsgebäudes soll bereits 2019 im neuen Gewerbegebiet in Schwabbach eingeweiht werden. Mit dem zweiten Bauabschnitt wird bis 2022 die Ausbildungsakademie der Wolpert Gruppe fertiggestellt sein. Christian von Stetten MdB dankte Herrn Wolpert für die sehr interessante Betriebsführung und würdigte seinen großen unternehmerischen Erfolg. Der CDU Ortsverband Bretzfeld lud im Anschluss an die Betriebsbesichtigung zu einem öffentlichen Dämmerschoppen in die Weinstube Schwab in Dimbach ein, wo Christian von Stetten zum Thema „Deutschland hat die Wahl“ aktuelle Themen ansprach und sich der Diskussion stellte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.