FRAUEN UNION

„Einen frischen Wein für frischen Wind in der Politik“ empfahl die Württembergische Weinprinzessin Jasmin Knörzer aus Schöntal beim Bürgerfrühstück der CDU Frauen Union in Schöntal-Bieringen.

Bürgerfrühstück mit Christian von Stetten MdB

Beim Bürgerfrühstück der CDU Frauen Union Hohenlohe im Katholischen Gemeindehaus in Schöntal Bieringen konnten Margarete Möhler, Vorstandsmitglied der Frauen-Union, und Martin Krist, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbands Schöntal, ein „volles Haus“ begrüßen. Für einen schwungvollen Auftakt sorgte das Kessachtaler Trio Börkel, Salig und Schlunksky und die Württembergische Weinprinzessin Jasmin Knörzer aus Schöntal empfahl „einen frischen Wein für frischen Wind in der Politik.“ Unter dem Motto „Deutschland hat die Wahl“ stand Christian Freiherr von Stetten, der CDU-Direktkandidat des Wahlkreises Schwäbisch Hall-Hohenlohe, Rede und Antwort zu den Anliegen der Bürgerinnen und Bürger. Der Themenbogen umfasste die Rentenpolitik mit Schwerpunkt Mütterrente, die Schulpolitik, Kinderbetreuung, Ärztemangel, Flüchtlingspolitik, das Ehrenamt und vieles mehr. Ein Lob galt den Bürgern des Jagsttals, denn dort sei jeder zweite ehrenamtlich engagiert. Martin Krist bedankte sich beim Abgeordneten Christian von Stetten für dessen unermüdliches Engagement auf Bundesebene wie auch für seine heimatliche Region. Der Landtagsabgeordnete Arnulf Freiherr von Eyb bezeichnete in seinem Schlusswort Konrad Adenauer, Helmut Kohl und Angela Merkel als verlässliche Anker in schwierigen Zeiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.