Großkläranlage Kochertal – modernste Klärtechnik gefordert

Wann? 20.05.2019 19:00 Uhr

Wo? Dorfgemeinschaftshaus - Nagelsberg, Mühlbergstraße, 74653 Künzelsau DEauf Karte anzeigen
Künzelsau: Dorfgemeinschaftshaus - Nagelsberg | Die Großkläranlage im Kochertal für die Gemeinden Künzelsau, Ingelfingen, Niedernhall, Weißbach und Forchtenberg wird eines der größten Projekte für die neu zu wählenden Gemeinderäte in den Kochertalgemeinden sein. Zu einer Informationsveranstaltung mit dem Thema Abwasserklärung laden die Kandidatinnen und Kandidaten der rot-grünen Liste für die Gemeinderatswahl in Künzelsau alle interessierten Einwohnerinnen und Einwohner ein. Diplomingenieur Horst Geiger, Technischer Beauftragter der Eigenbetriebe der Stadt Öhringen und Experte in Sachen Abwasserklärung, wird am Montag, dem 20. Mai ab 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Nagelsberg, Mühlbergstr., über die Anforderungen und Möglichkeiten modernster Klärtechnik sowie über vorgesehene Gesetzesänderungen informieren und sich der Diskussion stellen.
Ziel muss sein, so die Kandidatinnen und Kandidaten des Wahlvorschlags der SPD/Grünen, dass die vierte Reinigungsstufe bei diesem Großprojekt verwirklicht wird, so dass Medikamentenreste, Röntgenkontrastmittel und Mikroplastik nicht länger über – eben unvollständig - gereinigtes Abwasser in den Trinkwasserkreislauf eingespeist werden.
.Parkmöglichkeiten am Beginn der Mühlbergstr. beim Gymnasium sollten genutzt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.