Junge Union Künzelsau: Markus Ehrler folgt auf Matthias Heindl

Der alte und der neue Vorsitzende: Matthias Heindl und Markus Ehrler
Markus Ehrler (Jagstberg) ist der neue Vorsitzende des Stadtverbandes der Jungen Union Künzelsau. Bei den Neuwahlen wurde er einstimmig zum Nachfolger von Matthias Heindl gewählt, der nach 5 Jahren Vorsitz - und insgesamt 17 Jahren JU - altershalber nicht mehr antreten konnte. Unterstützt wird Ehrler von seinen drei Stellvertretern Dr. David Kappel, Max Rüdinger und Björn Wenger. Als Schatzmeister bestätigt wurde Tobias Steffl. Neuer Pressesprecher ist Patrick Siller. Zum Schriftführer wählte die Versammlung wieder Jasmin Knörzer. Als Beisitzer wurden in die Vorstandschaft gewählt: Kristina Judt, Dorothea Kappel, Martin Kappel, Tobias Sonnentag, Peter Wirth und Juana Zielinski.
In seinem Rechenschaftsbericht erinnerte Heindl u.a. an die zahlreichen Veranstaltungen – wie z.B. mit Gerhard Mayer-Vorfelder, Norbert Geis MdB (CSU), Dekan Dr. Richert, Georg Brunnhuber (S21), Landrat Dr. Neth,  Staatssekretär Norbert Barthle MdB und an den Besuch im AER-Club, Cloud No. 7 und bei der Caritas.
Der JU-Bezirksvorsitzender Dominik Martin und die JU-Kreisvorsitzende, Stefanie Sonnentag,  bedankten sich bei Matthias Heindl für sein Engagement.
Der neue Vorsitzende Markus Ehrler verdeutlichte in seinem Schlusswort, dass er mit Tatkraft ans Werk gehen wolle – um auch neue Mitglieder zu gewinnen.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.