Junge Union unterstützt Friedrich Merz

In einer Vorstandssitzung am 6.11.2018 hat der Stadtverbands-vorstand der Jungen Union sich für eine Unterstützung der Kandidatur von Friedrich Merz für den Parteivorsitz der CDU entschlossen.
Damit deckt sich die Meinung des Stadtverbandes mit der des Bundestagsabgeordneten Christian von Stetten und der des Landesverbandes der Jungen Union.
Der Stadtverbandsvorsitzende Markus Ehrler sieht in Merz einen ambitionierten, konservativen Politiker, der die CDU wieder einigen und zu ihren Grundwerten zurückführen kann. Doch auch die Verdienste von Angela Merkel, in einer von Krisen und Populismus geprägten Zeit, sind zu würdigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.