5.042

Angelika Di Girolamo

Ihre Heimat ist: Künzelsau
5.042 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 14.05.2017
Beiträge: 226 Schnappschüsse: 385 Kommentare: 1.667
Folgt: 146 Gefolgt von: 52
1 Bild

Lausbubengeschichten von Bruno Gässler 17: Renate oder Eine hochfliegende Erfindung 3

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | vor 1 Tag | 58 mal gelesen

Alle Lausbubengeschichten Renate war so ein typisches Wechseljahrkind. Sie hatte schon eine achtzehnjährige Schwester, insgesamt vier Geschwister, und nun kam sie! Die Freude war verhalten, aber eine Rücksendung war nicht möglich. So kam Renate dann als gesundes, kräftiges Mädchen zur Welt, wuchs ebenso gesund und kräftig weiter und hatte diese Gabe der Natur auch bitter nötig. Ihr Bruder, mein Freund Gerhard, der damals...

2 Bilder

Lausbubengeschichten 16: Das U-Boot! 3

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | vor 3 Tagen | 99 mal gelesen

Alle Lausbubengeschichten Auch in dieser spannenden Geschichte hatten Bruno und seine Gefährten die wachsame Hilfe eines Schutzengels dringend nötig - siehe: Der Unfall am Hang Das U-Boot!Es war Krieg. Alle sprachen davon, alles drehte sich darum und jeder spürte es. Am meisten die Erwachsenen, die tausend Ängste ausstanden um ihre Lieben an der Front oder auch in den Großstädten. Für uns Kinder war er ein willkommenes...

5 Bilder

Lausbubengeschichten von Bruno Gässler 15: Der Staudamm 6

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 16.10.2021 | 126 mal gelesen

Alle Lausbubengeschichten Die "Reise nach Deutschland" nahm für Bruno, seine Familie und seine Nachbarn nach der Umsiedlung, faktisch Vertreibung aus Eigenheim, Bessarabien,  einen ganz unerwarteten Verlauf: statt nach Schwaben, der ursprünglichen Heimat der im frühen 19. Jahrhundert nach Bessarabien ausgewanderten Vorfahren, ging es zunächst für ein Jahr nach Tschechien (geschichtliche Informationen hierzu in...

1 Bild

Kunst an der Autobahn? Nö, Kranenausstellung ;-)) 8

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 13.10.2021 | 95 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Sonne und Nebel am Kocher 5

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 10.10.2021 | 90 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Lausbubengeschichten von Bruno Gässler 14: Pfeffer und Salz 5

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 04.10.2021 | 87 mal gelesen

Alle Lausbubengeschichten Nach kurzer Zeit haben sich auch die Erwachsenen an das Lagerleben gewöhnt. Einige fanden in der Nähe eine Arbeitsstelle, mein Vater wurde wieder als Lehrer angestellt und unterrichtete uns Schulpflichtige in einem Speisesaal. Gleich nebenan, nur durch eine Tür getrennt, war der Kindergarten. Für uns Schüler aber auch für den Lehrer war es nicht gerade angenehm, wenn die kleineren Kinder nebenan...

1 Bild

Pfeffer und Salz... so heißt die nächste Lausbubengeschichte von Bruno Gässler 7

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 02.10.2021 | 68 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Käsekuchen der Woche 7

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 28.09.2021 | 106 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Letzte Gurke aus eigenem Anbau ;-)) 10

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 26.09.2021 | 118 mal gelesen

Schnappschuss

Lausbubengeschichten von Bruno Gässler 13: Wasser marsch! 3

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 26.09.2021 | 74 mal gelesen

Alle Lausbubengeschichten Nach dem gefährlichen Spiel in den Bergen, bei dem Bruno nur um ein Haar vor Schlimmerem verschont geblieben war, trug sich das nächste Ereignis vor der Waschküche der Gemeinschaftsunterkunft im Karolinengrund zu. Zusammen mit anderen Buben wurde wild mit einem Gartenschlauch umhergespritzt, nicht weiter schlimm? Lest lieber selbst, was Bruno Gässler davon erzählt: "Schnell hatten wir gelernt...

1 Bild

Schutzengel... zu Lausbubengeschichte 12 2

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 21.09.2021 | 57 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Bilder gesucht - historische oder aktuelle 3

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 19.09.2021 | 86 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Wahlprognose? Nö, Salatschnippelei ;-)) 2

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 18.09.2021 | 88 mal gelesen

Schnappschuss

Lausbubengeschichten von Bruno Gässler 12: Der Unfall am Hang oder 'Schutzengel haben Schweigepflicht' 4

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 17.09.2021 | 112 mal gelesen

Alle Lausbubengeschichten In der vorangegangen Geschichte (Teil 11) erfuhren wir, wie sich die 2000 km lange Reise von Eigenheim (Bessarabien) nach Karolinengrund im Sudetenland (heute Dolní Karlín, Tschechien), für den kleinen Noch-Grundschüler Bruno, seine Familie und Freunde gestaltete. Doch bald waren für die Kinder alle Anstrengungen, Enge und auch Langeweile vergessen und sie machten sich daran, die neue Umgebung mit...

4 Bilder

Lausbubengeschichten von Bruno Gässler 11: Die Fahrt nach Deutschland

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 16.09.2021 | 119 mal gelesen

Übersichtskarte Donau, Quelle: Wikipedia Die meisten unserer Landsleute hatten noch nie ein Schiff gesehen, höchstens mal das Linienschiff auf dem Liman von Kossa nach Akkerman, und das nur von der Ferne. Auf dem Liman, der sehr seicht ist, etwa wie der Plattensee, ankerte der Dampfer weit draußen auf dem See, und die Passagiere wurden mit einem Boot zum Dampfer hinausgebracht oder auch von dort abgeholt. Doch nun...