StadtGeschichte Künzelsau e.V.
21

StadtGeschichte Künzelsau e.V.

Ihre Heimat ist: Künzelsau
21 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 20.09.2016
Beiträge: 3 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 1
Ziele des Vereins:
  • historische Forschung und Dokumentation der Stadtgeschichte von Künzelsau und seiner Teilorte,
  • Vermittlung der Stadtgeschichte an die Öffentlichkeit und Förderung des Geschichtsbewusstseins,
  • Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum der Stadt Künzelsau,
  • Sammlung, Pflege und Unterstützung des Erhalts von Denkmalen und Objekten der Stadtgeschichte,
  • Zusammenarbeit mit Vereinen und Institutionen, die sich heimat- und stadtgeschichtlichen Aufgaben widmen.


Kontakt: Stadtgeschichte Künzelsau e.V., Mozartstraße 8, 74653 Künzelsau

Ansprechpartner: Margarete Biehal, Telefon: 07940 3390, E-Mail: mm.biehal@gmail.com
1 Bild

Trotz CORONA - Museumsgruppe des Vereins StadtGeschichte Künzelsau gestaltet zusammen mit der Stadtverwaltung die Ganerben-Ausstellung im Stadtmuseum neu

StadtGeschichte Künzelsau e.V.
StadtGeschichte Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 09.07.2020 | 51 mal gelesen

Schon im Sommer 2019 kam der Gedanke auf, die seit 2012 laufende Ausstellung „Viele Herren – eine Stadt“ im 1. und 2. Stock des Stadtmuseums zusammen zu fassen, um Ausstellungsfläche für neue Aspekte der Stadtgeschichte zu erhalten. Die Museumsgruppe des Vereins traf sich mehrmals mit Stadtarchivar Stefan Kraut um Vorstellungen auszutauschen und eine Konzeption zu erarbeiten. Mit der Umsetzung begann die Museumsgruppe des...

Geschichte(n)Café: Die Rätsel von Regenbach

StadtGeschichte Künzelsau e.V.
StadtGeschichte Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 22.01.2020 | 24 mal gelesen

Künzelsau: Haus des Vereins | Die Autorin Katja Hildebrand lebt im Jagsttal. Sie ließ sich von dem romantischen und geschichtsträchtigen Ort Unterregenbach inspirieren und schrieb den historischen Roman "Die Rätsel von Regenbach". In ihrer Lesung wird Katja Hildebrand ihren neuen Roman vorstellen, dazu wird Kaffee und Gebäck gereicht. Anmeldung erforderlich bei M.Biehal, Tel: 07940 3390.

1 Bild

Mitgliederversammlung 2016

StadtGeschichte Künzelsau e.V.
StadtGeschichte Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 20.04.2016 | 74 mal gelesen

Die Mitgliederversammlung des Vereins Stadtgeschichte fand in historischem Ambiente im Ratssaal des Alten Rathauses in Künzelsau statt. Vereinsvorsitzende Margarete Biehal berichtete über das vergangene Vereinsjahr mit vielen Aktivitäten. Eine Bildpräsentation weckte schöne Erinnerungen. Kassenwart Ehrenfried Biehal erläuterte seinen detaillierten Kassenbericht. Die Kassenprüfer bestätigten die einwandfreie Kassenführung und...