178

Taubenfreunde Künzelsau e.V.

Ihre Heimat ist: Künzelsau
178 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 16.02.2017
Beiträge: 29 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 13
Folgt: 6 Gefolgt von: 2
Stell dir vor, du hast kein Zuhause und bist den ganzen Tag auf der Suche nach etwas Essbarem. Dein Fuss ist verletzt und du hast schlimme Schmerzen, aber niemand hilft dir. Dabei bist du eigentlich ein Haustier und auf die Hilfe von Menschen angewiesen. Hier ist nicht die Rede von entlaufenen Hunden oder Katzen sondern von Stadttauben. Diese zählen nicht zu den Wildvögeln, sondern stammen von Haustauben ab und brauchen unsere Hilfe. Der Künzelsauer Weg zeigt - es geht auch anders wie durch Hass, Treten, Verscheuchen und manchmal sogar Töten (Verboten nach dem Tierschutzgesetz)! Das Taubenhaus in Künzelsau hinter der Feuerwehr am Kocher wird seit Herbst 2016 von Taubenfreunde Künzelsau e.V. nach dem Augsburger Modell ehrenamtlich betreut. Das heißt tägliche, artgerechte Fütterung der Tauben kurz nach Tagesanbruch, Brütenlassen der Tauben vor Ort, Eiertausch durch Gipsattrappen zur Geburtenkontrolle, Umsorgen der Tauben, besonders von verletzten und kranken Tieren, und Ausmisten des Kotes. Die meisten Tauben halten sich vermehrt im Taubenhaus auf und es sind nur noch wenige in der Stadt auf Futtersuche. Dadurch kann die Population tierschutzgerecht und nachhaltig verringert werden und die Innenstadt von Künzelsau hat bereits ein wesentlich saubereres Aussehen, was von vielen Geschäftsleuten und Passanten auch bestätigt wurde. Besonders Frau Maritta Müller, die mehr oder weniger seit dem Tod im Frühjahr 2019 ihres Mannes, Rainer Müller, täglich alleine die anfallenden Arbeiten mit nur wenigen Helfern bewältigen muss, darf hier für ihr ehrenamtliches Engagement sehr herzlich gedankt werden. Trotzdem sind die Taubenfreunde Künzelsau immer noch auf der Suche nach Helfern bzw. einem/r Helfer/in, die für eine Ehrenamtspauschale bzw. für eine Minijob - Entlohnung Frau Müller entlasten könnten. Das Künzelsauer Stadttaubenprojekt hat sich schon weit über Hohenlohe hinaus einen Namen gemacht, auch in den verschiedenen Taubengruppen bei Facebook. Bereits in der lokalen Presse (auch in der HZ) als auch im SWR 4 Fernsehen, gab es schon eindrucksvolle Berichte über das Künzelsauer Stadttaubenprojekt vor allem, was die Taubenfreunde und die Stadt nachhaltig damit erreichen wollen.Die Stadt Künzelsau hat erkannt, dass dieses Gesamtprojekt die einzig sinnvolle und tierschutzkonforme Möglichkeit ist die Taubenpopulation zu regulieren. Deshalb unterstützt die Stadt auch finanziell den Verein. Trotzdem sind Hilfen, ob aktiv oder passiv (in Form von Futter-oder Geldspenden) jederzeit willkommen: Spendenkonto PayPal taubenfreunde-kuen@web.de oder per Überweisung bei der Sparkasse Hohenlohekreis IBAN DE36622515500220029050 Nähere Informationen über die Facebook-Gruppen Taubenfreunde Künzelsau e.V. oder Unterstützer der Taubenfreunde Künzelsau e.V. An einigen öffentlichen Stellen (Arztpraxen, Geschäften) liegt auch ein informations-Flyer aus
1 Bild

Es war einmal eine einfache, graue, ungeliebte Taube… (Für die HZ)

Taubenfreunde Künzelsau e.V.
Taubenfreunde Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 22.07.2021 | 30 mal gelesen

Künzelsau: Taubenhaus | Es war einmal … mit diesen drei Worten fangen normalerweise Märchen an, aber was eine kleine Taube durchleiden musste ist anfangs absolut kein Märchen. Eine kleine, ungeliebte Taube, ein graues Nichts, war unterwegs auf einer gefährlichen Reise, weil das Fliegenlassen von Tauben viele Menschen als Hobby betrachten. Auf einer Reise, bei der es viele Hindernisse gibt wie z.B. die Witterung: So erging es ihr am 29. Juni in...

2 Bilder

Es war einmal eine einfache, graue, ungeliebte Taube… 2

Taubenfreunde Künzelsau e.V.
Taubenfreunde Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 12.07.2021 | 173 mal gelesen

Es war einmal … mit diesen drei Worten fangen normalerweise Märchen an, aber was ich durchleiden musste ist anfangs absolut kein Märchen. Ich, eine kleine unscheinbare und ungeliebte Taube, ein graues Nichts, war unterwegs auf einer gefährlichen Reise, weil das Fliegenlassen von Tauben kilometerweit weg vom Heimatschlag und unter härtesten Bedingungen viele von euch Menschen als Hobby betrachten. Auf einer Reise, von der...

Das Taubenhaus in Künzelsau braucht Hilfe

Taubenfreunde Künzelsau e.V.
Taubenfreunde Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 18.06.2021 | 51 mal gelesen

Hallo liebe Künzelsauer, das Taubenhaus Künzelsau braucht dringend Ihre Hilfe. In der Nacht von Sonntag, 13.06. auf Montag, 14.06. ist unsere grüne Taubenfalle verschwunden. Sie stand am Imbiss beim Bären. Wenn jemand was über ihren Verbleib weiß kann er sich gerne unter: taubenfreunde-kuen@web.de melden. Es wäre auch okay, wenn die Falle von einem Finder einfach am Taubenhaus hinter der Feuerwehr abgestellt wird....

Künzelsauer Stadttauben positionieren sich auf dem Dach zum Fotoshooting

Taubenfreunde Künzelsau e.V.
Taubenfreunde Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 15.06.2021 | 36 mal gelesen

Hallo liebe Mitglieder und Unterstützer von Taubenfreunde Künzelsau e.V., ein sehr netter Heimatreporter und begnadeter Fotograf aus Heilbronn hat doch tatsächlich am 12. Juni unserem Taubenhaus einen Besuch abgestattet. Und kaum hat Wolfgang Kynast seine Kamera vors Auge gehoben, kamen unsere Schützlinge schon angeflogen und haben sich gesittet auf dem Dachfirst zum Fotografieren eingefunden. Hier der Link zum Foto:...

4 Bilder

Nachtrag zu: Eine kleine Taube namens Simon, eingestellt am 20.02.2020 von G. Schickert

Taubenfreunde Künzelsau e.V.
Taubenfreunde Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 10.02.2021 | 79 mal gelesen

Künzelsau: Taubenhaus | Hier zur besseren Erinnerung der Link zu dem Beitrag: https://meine.stimme.de/kuenzelsau/kultur-freizeit/eine-kleine-taube-namens-simon-d100232.html Fast ein ganzes Jahr lang hat sich hauptsächlich "die Seele unseres Taubenhauses und unserer Tauben", Maritta Müller tagtäglich neben vielen anderen Aufgaben um den armen, behinderten kleinen Simon gekümmert. Sie hat ihm täglich homöopathische Extrakte über sein Fressen...

1 Bild

Video von Künzelsau unter anderem auch von unserem Taubenhaus 1

Taubenfreunde Künzelsau e.V.
Taubenfreunde Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 07.02.2021 | 64 mal gelesen

Künzelsau: Taubenhaus Künzelsau | Liebe Community, liebe Tierfreunde und im speziellen Taubenfreunde, Bei Youtube habe ich ein Video der Landesschau Baden-Württemberg gefunden über: Künzelsau - eine Stadt voller Überraschungen. Darin ist auch ein kurzer Beitrag über unser Taubenhaus eingestellt und es werden Passanten befragt  betreffs der Tauben in unserer Stadt. Allerdings wurde es bereits 2019 gedreht, aber die Idee unseres Taubenhauses hat nach wie...

1 Bild

Die Künzelsauer Stadttauben sagen herzlichen Dank

Taubenfreunde Künzelsau e.V.
Taubenfreunde Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 23.02.2020 | 343 mal gelesen

Künzelsau: Taubenhaus | In sporadischen Abständen spenden liebe Tierfreunde mal kleinere als auch größere Summen an Geld auf das Konto bei der Sparkasse Hohenlohekreis e.V. DE36622515500220029050 oder per PayPal taubenfreunde-kuen@web.de Da wir von diesen warmherzigen Menschen keine Adresse haben um uns persönlich bedanken zu können, möchten wir diesen Weg wählen und unsere Täubchen ein Dankeschön ausdrücken lassen: DANKE dafür, dass wir durch...

1 Bild

Probleme, nicht nur von der Natur gemacht

Taubenfreunde Künzelsau e.V.
Taubenfreunde Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 04.02.2020 | 410 mal gelesen

Künzelsau: Taubenhaus | Seit mehreren Monaten, bereits im Jahr 2019, haben die Taubenfreunde Künzelsau e.V. mit starken Problemen wegen Ratten am und im Taubenhaus zu kämpfen. Obwohl seit ca. 7 Wochen eine Schädlings- bekämpfungsfirma mit der Eliminierung der Ratten beauftragt wurde, müssen die Taubenfreunde fast jeden Morgen eine, manchmal zwei angefressene Tauben bergen und vergraben. Leider aber  werden den wenigen aktiven ehrenamtlichen...

1 Bild

Gedicht: Monolog einer Stadttaube in Künzelsau

Taubenfreunde Künzelsau e.V.
Taubenfreunde Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 17.12.2019 | 80 mal gelesen

Künzelsau: Taubenhaus | Epilog Ich schreibe in folgendem Gedicht „Monolog einer Stadttaube aus Künzelsau“ nichts, was nicht durch die Presse oder Weitergabe belegt werden kann.                Verfasser Gudrun Schickert Monolog einer Stadttaube aus Künzelsau Hallo, ihr Menschen in Künzelsau, wohin ich, einfache Stadttaube, auch schau´ sehe ich euch, meist von Hektik getrieben, Geschenke kaufen für eure Lieben. Denn bald ist es wieder...

1 Bild

Herzliche Einladung zur außerordentlichen Versammlung am 06. Dezember 2019

Taubenfreunde Künzelsau e.V.
Taubenfreunde Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 01.12.2019 | 16 mal gelesen

Künzelsau: Zur alten Schmiede | Die Taubenfreunde Künzelsau e.V. laden alle Mitglieder und interessierte Bürger zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung ein Freitag , 06. Dezember um 18:00 in der Alten Schmiede, Gaisbacher Straße 7, Künzelsau Einziger Tagesordnungspunkt wird die momentane Situation um das Taubenhaus in Künzelsau und um unseren eingetragenen Verein sein. Wir bitten herzlich um zahlreiches Erscheinen und freuen uns jetzt...

Gedicht: Weihnachtswunsch einer Stadttaube

Taubenfreunde Künzelsau e.V.
Taubenfreunde Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 01.12.2019 | 26 mal gelesen

Da es Stadttauben im Winter besonders schwer haben und auch aus aktuellem Anlass, möchte ich mein 2015 verfasstes Gedicht hier einstellen: Jetzt ist sie wieder da die Zeit Mit Sternenglanz und Kerzenschein. Bringt Wärme, Wohlwollen, Barmherzigkeit Und Liebe sie in die Herzen hinein. So will es wohl wieder Weihnacht werden, Nicht nur in der Zeit, auch in der Welt.- Euer größter Wunsch nach Frieden auf Erden Habt zum...

Taubenfreunde Künzelsau e.V. Herzliche Einladung zur außerordentlichen Versammlung am 06. Dezember 2019

Taubenfreunde Künzelsau e.V.
Taubenfreunde Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 23.11.2019 | 15 mal gelesen

Künzelsau: Zur alten Schmiede | an alle Mitglieder und interessierten Bürger. Einziger TOP wird die momentane Situation um das Taubenhaus und die Auflösung des eingetragenen Vereins sein. Wir bitten herzlich um zahlreiches Erscheinen. Der Vorstand  

1 Bild

Informationsabend in der VHS Künzelsau: Die Stadttaube - Das vergessene Haustier

Taubenfreunde Künzelsau e.V.
Taubenfreunde Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 27.10.2019 | 25 mal gelesen

I Herzliche Einladung an Künzelsauer Bürger und am Taubenhaus Interessierte zu einem Informationsabend am Mittwoch, 30. Oktober 2019 von 19:00 bis ca 21:30 Uhr in der Volkshochschule Künzelsau Unser Künzelsauer Taubenhaus ist sehr erfolgreich und steht trotzdem kurz vor dem Aus (aktive Mitglieder sind verstorben, verzogen oder erkrankt). Damit Sie verstehen,...

1 Bild

Ein friedliches Miteinander von Stadttauben und Menschen

Taubenfreunde Künzelsau e.V.
Taubenfreunde Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 18.05.2019 | 75 mal gelesen

Seit Dienstag vor einer Woche, am Wochenende darauf und auch zu Beginn der Kalenderwoche 20 gab es sowohl für Hausbesitzer als auch für die Stadttauben selbst große Probleme in dem engen Gang zwischen den Gebäuden OXN und "Die Brille" in Künzelsau. Die Tauben hatten sich dort eingenistet und fanden trotz Verjagens der Reinigungsfirma und der Hilfe von Mitgliedern der Taubenfreunde Künzelsau e.V. am Wochenbeginn  immer wieder...

1 Bild

Hoher Besuch im Taubenhaus Künzelsau

Taubenfreunde Künzelsau e.V.
Taubenfreunde Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 15.05.2018 | 300 mal gelesen

Es ist wohl schon länger her. Trotzdem möchten die Taubenfreunde hier noch über den Besuch wichtiger Entscheidungsträger berichten. Mitte März besuchten Bürgermeister Stefan Neumann, Landrat Dr. Matthias Neth und Herr Dr. Eißen vom LWA auf Einladung der Taubenfreunde Künzelsau e.V. das Taubenhaus am Kocherwehr. Der Verein, vertreten durch Maritta und Rainer Müller, Gudrun und Roland Schickert, zeigte den Gästen, wie gut...