Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
188

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.

Ihre Heimat ist: Künzelsau
188 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 20.09.2016
Beiträge: 36 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Der Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. will alle diejenigen ansprechen, denen die gesunde Entfaltung der Kinder am Herzen liegt. Hilfe dazu bietet die Waldorfpädagogik. Der Verein betreibt den Waldorfkindergarten in Künzelsau-Morsbach mit einer Kindergartengruppe, einer Krippengruppe und Eltern-Kind-Gruppen. Weiterhin sprechen wir über Vorträge und andere Veranstaltungen interessierte Personen an.

Kontakt: Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V., Kurze Gasse 11, 74653 Künzelsau, Telefon: 07940/32 38, E-Mail: meixner.waldorf@web.de, Webseite: www.waldorfkindergarten-hohenlohekreis.de

Ansprechpartner: Hubert Meixner, Amrichshäuser Str. 72, 74653 Künzelsau, Telefon: 07940/32 38, E-Mail: meixner.waldorf@web.de
1 Bild

Familienwanderung des Waldorfvereins mit Ziegenbock

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 05.11.2017 | 8 mal gelesen

Künzelsau: Waldorfkindergarten | Schnappschuss

Film: „10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?“

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 05.11.2017 | 7 mal gelesen

Künzelsau: Prestige Filmtheater | Ein Film von Valentin Thurn mit anschließender Gesprächsrunde  Im Jahre 2050 werden voraussichtlich etwa zehn Milliarden Menschen auf der Erde leben. Um die Frage zu klären, ob man diese Zahl an Menschen satt bekommen kann, begibt sich der Dokumentarfilmer Valentin Thurn auf eine Weltreise. Dabei kommt er zu dem Schluss, dass die Nahrungsherstellung heute sehr komplex und von den globalen, leicht verwundbaren Märkten...

Vortrag: Salutogenese - Was sind die Quellen der Gesundheit?

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 05.11.2017 | 1 mal gelesen

Künzelsau: Hermann-Lenz-Haus | Die altbekannte Frage nach den Ursachen von Krankheit verlangt immer dringender eine Ergänzung: Was sind die Quellen der Gesundheit? Dieser Wechsel im Vorzeichen ist Thema des seminaristischen Abendvortrages. Aussprache und Gespräch. Der Referent ist Allgemeinarzt in Kirchberg-Weckelweiler.  Dienstag, 12.12.2017, 20.00 Uhr Hermann-Lenz-Haus, Künzelsau, Gebühr: 5 Euro Vortrag von Klaus Jährling, Arzt für Allgemeinmedizin in...

Vortrag: Das Kind in seiner Entwicklung

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 05.11.2017 | 5 mal gelesen

Künzelsau: Waldorfkindergarten | Impuls - Gespräch - Diskussion Ein Aspekt des Erziehungsalltags (diesmal Thema Aufmerksamkeit!) wird angesprochen. Alle Beteiligten können ihre Gedanken einbringen und diskutieren.  Dienstag, 21.11.2017, 20.00 bis 21.30 Uhr Im Waldorfkindergarten Künzelsau in Künzelsau-Morsbach, mit Evi Wolpert, Waldorfkindergärtnerin und pädagogische Beraterin/Janusz-Korczak-Institut. Gebührenfrei, ohne Anmeldung

Informationsabend Waldorfschule

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 05.11.2017 | 8 mal gelesen

Künzelsau: Waldorfkindergarten | Die Waldorfschule bietet seit langem Unterrichtskonzepte, die in der heute geführten bildungspolitischen Diskussion als fortschrittlich gelten, z.B. Englisch und Russisch ab der 1. Klasse, Epochenunterricht, lebensnahe Praktika und Projekte im sozialen, forst- und landwirtschaftlichen Bereich oder das aktive Einbeziehen von künstlerischen und handwerklichen Tätigkeiten in den Lehrplan. Die Waldorfschule  setzt auf einen...

Physiognomie: Menschen beurteilen

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 05.11.2017 | 7 mal gelesen

Künzelsau: Hermann-Lenz-Haus | Niemand ist wirklich vorurteilsfrei, denn wir alle haben Vorurteile. Tagtäglich bilden wir uns anhand unserer Eindrücke ein Urteil über andere, uns unbekannte Menschen und ordnen diese für uns entsprechend ein. Das Wort Vorurteil ist im Allgemeinen sehr negativ behaftet, doch wir treffen nicht nur negative, sondern auch viele positive Vorurteile, womit sich die Physiognomie beschäftigt: die äußere Erscheinung, das Gesicht...

1 Bild

Unterwegs im "Madonnenländle"

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 05.11.2017 | 15 mal gelesen

Zur traditionellen Familienwanderung hatte der Verein für Waldorfpädagogik Künzelsau eingeladen und Groß und Klein machten sich auf den Weg von Marlach nach Ballenberg. Die von Organisator Karl-Heinz Baur ausgesuchte (Kinderwagen taugliche!) Strecke war auch landschaftlich sehr reizvoll. Am Heßlingshof wurde der erste Halt eingelegt bei der einladenden Rita-Kapelle, die von der rührigen Dorfgemeinschaft im Jahr 1999 errichtet...

1 Bild

Zweifaches Jubiläum im Waldorfkindergarten

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 30.05.2017 | 19 mal gelesen

Da war ganz schön viel Musik drin, beim Tag der offenen Tür im Waldorfkindergarten in Künzelsau-Morsbach, nicht nur beim Eröffnungskonzert der jungen Musikanten. Schließlich gab es einen zweifachen Grund zum Feiern: Vor 20 Jahren wurde der Waldorfkindergarten in Künzelsau in der Jahnstraße eröffnet und vor 10 Jahren, im Mai 2007 konnte nach Morsbach in das eigene, frisch renovierte Domizil umgezogen werden. Vieles...

Momente des Innehaltens

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 01.05.2017 | 5 mal gelesen

Künzelsau: Waldorfkindergarten | In dem sechsteiliger Workshop wollen wir wir miteinander innehalten und gemeinsam mit unterschiedlichen Methoden experimentieren: Schauen – Gehen – Meditieren – Tanzen – Malen - Modellieren. Beim Tun im Hier und Jetzt wird vieles wach. Daraus können sich die geistigen Haltungen wie Offenheit, Geduld, Respekt, Liebe kultivieren. Das heilende Potenzial der Achtsamkeit im gegenwärtigen Augenblick kann uns helfen, unsere...

Momente des Innehaltens

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 01.05.2017 | 2 mal gelesen

So lautet ein sechsteiliger Workshop, in dem wir miteinander innehalten und gemeinsam mit unterschiedlichen Methoden experimentieren wollen: Schauen – Gehen – Meditieren – Tanzen – Malen - Modellieren. Beim Tun im Hier und Jetzt wird vieles wach. Daraus können sich die geistigen Haltungen wie Offenheit, Geduld, Respekt, Liebe kultivieren. Das heilende Potenzial der Achtsamkeit im gegenwärtigen Augenblick kann uns helfen,...

1 Bild

"Einen Schatz fürs Leben schaffen"

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 01.05.2017 | 12 mal gelesen

Unter dieser Überschrift erschien im März 2017 ein Artikel in der Hohenloher Zeitung, wo die Leiterin des Waldorfkindergartens in Künzelsau-Morsbach, Evi Wolpert , in Form eines Interviews mit der Redakteurin Barbara Griesinger wesentliche Inhalte der Waldorfpädagogik und Kernelemente ihres Waldorfkindergartens verdeutlichte. Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen auf diesen Artikel wird dieses Interview jetzt,...

1 Bild

Wunder im Waldorfkindergarten

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 30.03.2017 | 48 mal gelesen

Im Waldorfkindergarten in Künzelsau-Morsbach gibt es kein Plätzchen mehr auf der Fensterbank. Mit so viel Eifer haben die Kinder die kleinen trockenen Samenkörner in die Erde gelegt, sie zugedeckt und begossen. Und während nun das Ostergras in seinen Schälchen noch schlummert, nehmen die Kinder voll Staunen wahr, wie sich gleich einem Wunder in den Töpfchen die Erde hebt, und kraftvoll grüne Blättchen zum Vorschein kommen....

Tag der offenen Tür im Waldorfkindergarten

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 09.02.2017 | 35 mal gelesen

Künzelsau: Waldorfkindergarten | Ein Fest für die ganze Familie Feiern Sie mit dem Waldorfkindergarten sein ­20-jähriges Jubiläum! An diesem Familien­sonntag finden viele Aktivitäten und Angebote für Kinder und Erwachsene im Waldorfkindergarten in Morsbach statt. Gewinnen Sie Eindrücke von der Waldorf­pädagogik und informieren Sie sich über den Kindergarten und die Eltern-Kind-Gruppen. Neben einer Besichtigung des Kindergartens warten Kaffee und Kuchen...

Kinderzeichnungen

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 09.02.2017 | 14 mal gelesen

Künzelsau: Waldorfkindergarten | Mit Kindern malen? Malen lehren? Urknäuel, Kreis und Punkt, Baummensch, Leitern, Sonnenräder, Szenen. Details: Kinder zeigen Gesetzmäßigkeiten. Was sagen die Zeichnungen über das Kind aus? Der Vortrag, angereichert mit viel Anschauungsmaterial, bezieht sich auf die ersten sieben Lebensjahre. Montag, 24. April 2017, 20.30 – 22.00 Uhr Im Waldorfkindergarten Künzelsau in Künzelsau-Morsbach mit Evi Wolpert,...

Informationsabend Waldorfkindergarten

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 09.02.2017 | 5 mal gelesen

Künzelsau: Waldorfkindergarten | Interessierte Menschen haben Gelegenheit, den Waldorfkindergarten kennenzulernen und einen Einblick in die Waldorfpädagogik zu erhalten. Anmeldungen für Kindergartenplätze werden entgegengenommen. Mittwoch, 29. März 2017, 20.00 Uhr im Waldorf­kinder­garten Künzelsau, Kurze Gasse 11, Künzelsau-Morsbach mit den Kindergärtnerinnen und Eltern des Waldorfkindergartens