Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
433

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.

Ihre Heimat ist: Künzelsau
433 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 20.09.2016
Beiträge: 84 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Der Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. will alle diejenigen ansprechen, denen die gesunde Entfaltung der Kinder am Herzen liegt. Hilfe dazu bietet die Waldorfpädagogik. Der Verein betreibt den Waldorfkindergarten in Künzelsau-Morsbach mit einer Kindergartengruppe, einer Krippengruppe und Eltern-Kind-Gruppen. Weiterhin sprechen wir über Vorträge und andere Veranstaltungen interessierte Personen an.

Kontakt: Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V., Kurze Gasse 11, 74653 Künzelsau, Telefon: 07940/32 38, E-Mail: meixner.waldorf@web.de, Webseite: www.waldorfkindergarten-hohenlohekreis.de

Ansprechpartner: Hubert Meixner, Amrichshäuser Str. 72, 74653 Künzelsau, Telefon: 07940/32 38, E-Mail: meixner.waldorf@web.de
1 Bild

Freiheit und Grenzen in der Erziehung

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 12.01.2020 | 308 mal gelesen

Künzelsau: Waldorfkindergarten - Morsbach | Der Waldorfkindergarten Künzelsau lädt ein zu offenen Elternabenden zum Thema "Freiheit und Grenzen in der Erziehung". Am 27. Januar um 20.30 Uhr gibt es dazu einen Vortrag und am 4. Februar um 20 Uhr dann eine Gesprächsrunde. Referentin ist Frau Evi Wolpert, langjährige Leiterin des Waldorfkindergartens und pädagogische Beraterin nach Janusz Korczak. Die Abende finden im Waldorfkindergarten statt (KÜN-Morsbach, Kurze Gasse...

1 Bild

25 Jahre Waldorfverein Künzelsau: neuer Vorstand

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 13.04.2014 | 182 mal gelesen

Mit einem Mix aus erfahrenen „alten Hasen“ und jungen Kräften startet die Vorstandschaft des Waldorfvereins in eine neue Amtsperiode. Der Verein ist Träger des Waldorfkindergartens in Künzelsau-Morsbach mit je einer Krippen- bzw. Kindergartengruppe sowie zwei Eltern-Kind-Gruppen. Vom bisherigen Vorstand scheiden Martin Hans (Forchtenberg) und Daniel Kurrle (Ingelfingen) nach langjähriger Mitarbeit aus. Auch Evi Wolpert...

1 Bild

Hundert Jahre Waldorf – Bilanz und Herausforderung

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 17.08.2019 | 177 mal gelesen

Künzelsau: Hermann-Lenz-Haus - Volkshochschule | Vor 100 Jahren wurde die erste Waldorfschule in Stuttgart eröffnet. Heute gehören die Ideen ihres Begründers Rudolf Steiner zu den wichtigsten Exportartikeln deutscher Bildung. Experten bilanzieren sie als Vorreiter der Nachhaltigkeit, als heilsamer Gegenentwurf in Zeiten rasanter Veränderung und unumkehrbarem Naturmissbrauch, in der Kindheiten durch Effizienzdruck, Konsumdiktat und Medienpenetranz gleichermaßen...

1 Bild

Abschlussfeier im Waldorfkindergarten

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 21.08.2014 | 122 mal gelesen

Eine große Runde traf sich im Waldorfkindergarten in Künzelsau-Morsbach, um die „Schulkinder“ aus dem Kindergarten zu verabschieden: die Kinder, die Eltern und Geschwister, sowie teilweise auch Großeltern. Die Kindergärtnerinnen hatten die Räumlichkeiten liebevoll vorbereitet und den Ablauf sorgfältig geplant. Schon Wochen zuvor hatten sie mit den kommenden Schulkindern Fadenpuppen gefertigt und ein Puppenspiel eingeübt, das...

1 Bild

Verantwortung für den Waldorfkindergarten in schwierigen Zeiten

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 21.10.2020 | 115 mal gelesen

Künzelsau: Waldorfkindergarten - Morsbach | Die alljährliche Mitgliederversammlung des Waldorfvereins fand diesmal im Gästehaus Lell statt. Der „Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau“ sieht seine Hauptaufgabe in der gemeinnützigen Trägerschaft des Waldorfkindergartens in Künzelsau-Morsbach. Dieser Kindergarten,aus einer Elterninitiative gegründet, besteht seit 1997 und versteht sich als Angebot für Familien, die offen sind für dieses besondere...

1 Bild

Ausflug zum Demeter-Hof Frank in Garnberg

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 30.03.2018 | 115 mal gelesen

Wesentlich für die Waldorfpädagogik ist die gesunde Entwicklung des Kindes. Diese ist abhängig von der Qualität der Nahrung, die wir zu uns nehmen. Das Gütesiegel „Demeter“ steht für ein Bioprodukt höchster Qualität. Daher bezieht der Waldorfkindergarten in Künzelsau-Morsbach seine gesamten Nahrungsmittel vom Demeter-Hof Frank in Garnberg. Jede Woche kommt eine große Lieferung. Denn wir essen alle gemeinsam die miteinander...

2 Bilder

Ausflug zum Schafhof Jauernik

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 01.07.2019 | 112 mal gelesen

Künzelsau: Waldorfkindergarten - Morsbach | Der Ausflug auf den Schafhof Jauernik in Weißlensburg hat die Gruppe des Waldorfkinder-gartens Morsbach und die begleitenden Eltern begeistert. Freundlich wurde die neugierige Gesellschaft von Ingrid Jauernik begrüßt und sie durfte gleich die jüngsten Lämmer, die schon „entwöhnt“ waren, kennenlernen. Fingerle gruben sich ins dichte Fell, die eine oder andere Lämmchenzunge leckte an den kleinen Händchen. Die mutigeren Kinder...

1 Bild

Betreute Spielgruppe im Waldorfkindergarten: Infoabend

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 21.08.2020 | 103 mal gelesen

Künzelsau: Waldorfkindergarten - Morsbach | Als besonderes Angebot gibt es die betreute Spielgruppe im Waldorfkindergarten in Künzelsau-Morsbach. An zwei Vormittagen in der Woche (immer mittwochs und donnerstags von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr) werden Kinder im Alter zwischen einem Jahr und 3 Jahren betreut. Dieses Angebot für Familien, die ihr Kind noch nicht in eine Krippe oder einen Kindergarten geben wollen, wird so gut angenommen, dass ab Herbst eine Ausweitung der...

1 Bild

Osterzeit im Waldorfkindergarten

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 30.03.2016 | 85 mal gelesen

Die Osterzeit ist eine geschäftige Zeit im Waldorfkindergarten in Morsbach. In den Wochen vor Ostern werden Kränze geflochten und mit Buchszweigen besteckt. Die Kinder färben Wolle mit Rotholz. Daraus werden Kordeln gedreht, damit die ebenfalls gefärbten Eier an den Kränzen befestigt werden können. Es werden auch ausgepustete Eier auf Holzstäbchen gespießt und bunt bemalt. In der letzten Woche vor dem Osterfest richten die...

1 Bild

Marionettenspiel im Waldorfkindergarten: Maschenka und der Bär

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 21.08.2020 | 76 mal gelesen

Künzelsau: Waldorfkindergarten - Morsbach | Ein ganz besonderes Marionettenspiel gab es zum Abschluss des Kindergartenjahres im Waldorfkindergarten Künzelsau, liebevoll begleitet von Ronja Jäger, gemeinsam gespielt mit unserem diesjährigen Schulkind Leo. Bevor es beginnen konnte, nähte Leo schon in den vergangenen Wochen seine Marionette Maschenka aus feinem Seidenstoff: Stich um Stich um Stich. Dann wurde sie an Fäden aufgehängt, ins Leben gerufen, und durfte ihre...

4 Bilder

30 Jahre "Waldorfverein" in Künzelsau

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 05.09.2019 | 76 mal gelesen

Künzelsau: Waldorfkindergarten - Morsbach | Vor genau 100 Jahren, im Herbst 1919, gründete Rudolf Steiner die erste Waldorfschule in Stuttgart. Diese besuchten Arbeiterkinder der Zigarrenfabrik Waldorf-Astoria des Industriellen Emil Molt. Immerhin seit 30 Jahren gibt es den „Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.“ Im Herbst 1989, zwei Monate vor der innerdeutschen Grenzöffnung, wurde der „Waldorfverein“ in Künzelsau von 10 Gründungsmitgliedern aus der...

2 Bilder

Erntedank im Waldorfkindergarten

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 12.10.2020 | 58 mal gelesen

Künzelsau: Waldorfkindergarten - Morsbach | Äpfel, Trauben, Haselnüsse... Überall im Garten hört man es knacken und knuspern. Fortwährend finden die Kinder versteckte Nüsse unterm Haselbusch und mit Hilfe eines „Knacksteines" kommen die kleinen Köstlichkeiten hervor. Auch unsere Trauben waren in diesem Jahr besonders lecker und süß. Die blauen Trauben waren schon so früh reif, daß sie direkt vom Weinstock in den Mund gewandert sind. Und die weißen konnten wir...

1 Bild

Wunder im Waldorfkindergarten

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 30.03.2017 | 53 mal gelesen

Im Waldorfkindergarten in Künzelsau-Morsbach gibt es kein Plätzchen mehr auf der Fensterbank. Mit so viel Eifer haben die Kinder die kleinen trockenen Samenkörner in die Erde gelegt, sie zugedeckt und begossen. Und während nun das Ostergras in seinen Schälchen noch schlummert, nehmen die Kinder voll Staunen wahr, wie sich gleich einem Wunder in den Töpfchen die Erde hebt, und kraftvoll grüne Blättchen zum Vorschein kommen....

Film: „10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?“

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 05.11.2017 | 52 mal gelesen

Künzelsau: Prestige Filmtheater | Ein Film von Valentin Thurn mit anschließender Gesprächsrunde  Im Jahre 2050 werden voraussichtlich etwa zehn Milliarden Menschen auf der Erde leben. Um die Frage zu klären, ob man diese Zahl an Menschen satt bekommen kann, begibt sich der Dokumentarfilmer Valentin Thurn auf eine Weltreise. Dabei kommt er zu dem Schluss, dass die Nahrungsherstellung heute sehr komplex und von den globalen, leicht verwundbaren Märkten...

1 Bild

Tag der offenen Tür im Waldorfkindergarten

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 22.01.2019 | 48 mal gelesen

Künzelsau: Waldorfkindergarten - Morsbach | Ein Fest für die ganze Familie: Feiern Sie mit dem Waldorfkindergarten Künzelsau, es gibt viele Aktivitäten für Kinder und Erwachsene. Gewinnen Sie Eindrücke von der Waldorf­pädagogik im Kindergarten, den Eltern-Kind-Gruppen, der betreuten Spielgruppe.