Volkshochschule Künzelsau
120

Volkshochschule Künzelsau

Ihre Heimat ist: Künzelsau
120 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 11.04.2017
Beiträge: 26 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0

Kunst im Rathaus 30 Jahre - Schülerinnen und Schüler der Künstlerin Monika Reiter stellen aus

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Waldenburg | am 15.02.2018 | 6 mal gelesen

Waldenburg: Rathaus | Angefangen hat alles bei der VHS Künzelsau mit Aquarell- und Zeichenkursen. Später kamen Acrylmalereikurse dazu. Manch eine/r von damals ist noch immer in den aktuellen VHS-Kursen von Monika Reiter zu finden. In dieser Ausstellung sehen Sie, welch unterschiedliche Handschriften sich bei den ausgestellten Bildern zeigen. Und vielleicht bekommen auch Sie Lust, sich der Malerei in ihren vielen Facetten zu widmen. Bei der...

Hildegard von Bingen

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Dörzbach | am 15.02.2018 | 15 mal gelesen

Dörzbach: Bürgersaal | Hildegard von Bingen. Ihre Sichtweise auf die Schöpfung, auf den Menschen, die Kräuter und die Ernährung. Unsere Verantwortung für uns und für unsere Umwelt waren schon für Hildegard von Bingen ein Thema. Ein Zitat "Global denken-lokal handeln". Die Referentin ist Dipl. Soz. Päd. und Deutsch-Orden-Schwester.

Kunstfrühstück mit Ursula Angelmaier

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Künzelsau | am 15.02.2018 | 2 mal gelesen

Künzelsau: Hermann-Lenz-Haus | Städtereisen München - "Residenzstadt"

Kamtschatka - Bären und Vulkane

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Künzelsau | am 15.02.2018 | 6 mal gelesen

Künzelsau: Hermann-Lenz-Haus | Kamtschatka liegt im äußeren Osten Sibiriens am Pazifik. Die faszinierenden und wilden Landschaften werden von aktiven und bis zu 4.800 m hohen Vulkanen, Geysiren und Thermalquellen bestimmt. Die russische Halbinsel gehört zu den letzten unberührten Naturparadiesen unserer Erde. Die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt Kamtschatkas ist ein Paradies für Naturfotografen. Den Kurilensee im Süden Kamtschatkas erreichte der vielfach...

Duo Tirando 1

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Schöntal | am 15.02.2018 | 12 mal gelesen

Schöntal: Pfarrscheune - Sindeldorf | Über alle Stilebenen hinweg bringen Wolfgang Gutscher und Michael Breitschopf ein Programm auf die Bühne, das die Herzen höher schlagen lässt. Von temporeichen Eskapaden aus alten Stilepochen, über Gypsy und Sambarhythmen bis hin zu Balladen der jüngeren Singer/Songwriter Geschichte wird der Zuhörer in die faszinierende Welt der Gitarrenmusik entführt. Es wird nicht nur Gitarre gespielt, sondern auch noch mit viel...

Zufriedenheit ist relativ

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Kupferzell | am 15.02.2018 | 10 mal gelesen

Kupferzell: Rathaus | Im letzten Jahr gestartet, war die Solotour von Peter Botsch so erfolgreich, dass es dieses Jahr weitergeht. - Zufriedenheit ist relativ! - So heißen das Buch sowie das Soloprogramm von Boudsch (Peter Botsch). Der Künzelsauer ist Liedermacher und Gitarrist der Gruppe Annâweech. 50 Verse mit 50 Zeichnungen sind in dem Buch, dazu eine CD mit Ausschnitten aus seinem Programm. Das besondere an seinem ca. zweistündigen Auftritt...

Kunstfrühstück

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Künzelsau | am 15.02.2018 | 7 mal gelesen

Künzelsau: Hermann-Lenz-Haus | Nürnberg - "Reichsstadt" Jede Stadt hat ihren eigenen Charakter. Dabei spielt ihre Geschichte eine wesentliche Rolle. Selbst wenn die Spuren vergangener Epochen durch Modernisierung oder Zerstörung nur noch gering sind, so können sie doch vergangene Pracht oder erlittene Not bezeugen. In "virtuellen" Rundgängen wollen wir verschiedene Städte "besichtigen" und anhand ihrer Kunstdenkmäler ihre jeweilige Besonderheit...

Wine und Crime

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Forchtenberg | am 15.02.2018 | 8 mal gelesen

Forchtenberg: Pachthofscheuer - Ernsbach | Karin Fu liest mörderische Geschichten und spannende Erzählungen. Mit dabei sind zum Beispiel Doris Dörrie, Ferdinand von Schirach oder auch Ingrid Noll. Genießen Sie dazu eine kleine Weinprobe und kriminelle Songs, die Frau FU mit ihrem langjährigen Komplizen, dem E-Piano, mit Schwung und Spannung zum Besten gibt. Karin Friedle-Unger alias Karin FU, Wortliebhaberin und Leserin aus Leidenschaft, ist schon lange in der...

Lesecafé

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Künzelsau | am 15.02.2018 | 3 mal gelesen

Künzelsau: Haus des Vereins | Im gemütlich eingerichteten Domizil des Künzelsauer Vereins StadtGeschichte e. V. werden in diesem Semester wieder Hohenloher Autoren vorgestellt. Bei einer Tasse Kaffee und Gebäck liest Walter Häberle. Es begleitet ihn am Klavier Eckart Sitzenfrei. An diesem Nachmittag: Wilhelm Hägele, "Künzelsauer Gschichtlich"

Von Einer, die auszog, das Pilgern zu lernen

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Mulfingen | am 15.02.2018 | 7 mal gelesen

Mulfingen: Kulturscheune | Auf dem Jakobsweg zu gehen ist keine normale Wanderung. Ulrike Gall beginnt ihren Weg an einem besonderen Tag. Am Ostersonntag, 27. März 2016 morgens um 9 Uhr startet sie direkt vor ihrer Haustüre. Es ist ein Neubeginn. Ein freudiges aber auch ungewisses Gefühl begleitet sie. Wird sie es schaffen - bis nach Santiago de Compostella zu gehen? Was begegnet ihr, was bewegt sie? Es gibt Wege der Entscheidungen, deutsche,...

Von Einer, die auszog, das Pilgern zu lernen: Mein Aufbruch nach Santiago de Compostella

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Dörzbach | am 13.10.2017 | 21 mal gelesen

Dörzbach: Bürgersaal | Auf dem Jakobsweg zu gehen ist keine normale Wanderung. Ulrike Gall beginnt ihren Weg an einem besonderen Tag. Am Ostersonntag, 27. März 2016 morgens um 9 Uhr startet sie direkt vor ihrer Haustüre. Es ist ein Neubeginn. Ein freudiges aber auch ungewisses Gefühl begleitet sie. Wird sie es schaffen - bis nach Santiago de Compostella zu gehen? Was begegnet ihr, was bewegt sie? Es gibt Wege der Entscheidungen, deutsche,...

Kunstfrühstück mit Ursula Angelmaier: Wie wird man ein Künstler? - Die Geschichte der Kunstakademien

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Künzelsau | am 13.10.2017 | 2 mal gelesen

Künzelsau: Hermann-Lenz-Haus | Der Kampf gegen die Akademien (Beginn der Moderne) Ein Künstler fällt nicht vom Himmel. Zwar herrscht nicht selten die Vorstellung des autonomen Künstlers, der nur seinem Talent verantwortlich ist, aber ursprünglich war die Kunst ein Handwerk, das nach bestimmten Regeln zu erlernen war. Auch als sich die Kunst vom Handwerk emanzipiert hatte, sollte sie irgendwie gelehrt werden. Es entstanden Akademien, deren Absolventen...

Kunstfrühstück mit Ursula Angelmaier: Wie wird man ein Künstler? - Die Geschichte der Kunstakademien

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Künzelsau | am 13.10.2017 | 12 mal gelesen

Künzelsau: Hermann-Lenz-Haus | Die Blütezeit der Akademien (18./19.Jahrh.) Ein Künstler fällt nicht vom Himmel. Zwar herrscht nicht selten die Vorstellung des autonomen Künstlers, der nur seinem Talent verantwortlich ist, aber ursprünglich war die Kunst ein Handwerk, das nach bestimmten Regeln zu erlernen war. Auch als sich die Kunst vom Handwerk emanzipiert hatte, sollte sie irgendwie gelehrt werden. Es entstanden Akademien, deren Absolventen in...

Chansonduo Café Sehnsucht: Kirchhof singt Hofmann

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Krautheim | am 13.10.2017 | 6 mal gelesen

Krautheim: Johanniterhaus | Gedanken- und Tastenspiele geben sich die Hand und gehen eine Liaison mit facettenreichen Interpretationen ein: Silvia Kirchhof (Gesang) und Achim Hofmann (Text/Musik, Klavier) präsentieren ihr eigenes Liederprogramm. Ihre Chansons kreisen um die großen und kleinen Themen der Menschen: Das Frau- oder Mannsein, das Berufs- und Sexleben, das Prominentsein und um Philosophien des Alltags, verpackt in ironisch kritischen Texten....

Kunstfrühstück mit Ursula Angelmaier

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Künzelsau | am 29.09.2017 | 8 mal gelesen

Künzelsau: Hermann-Lenz-Haus | Wie wird man ein Künstler? - Die Geschichte der Kunstakademien