Gerties knusprige Kartoffelblattln - Spezialität aus Südtirol

Meine Freundin GERTIE, die Köchin dieser leckeren Kartoffelblattln, schickte mir das Rezept und schrieb folgende Anmerkung  dazu:  Wir lieben sie mit Sauerkraut, Würsten und Surfleisch (gepökeltes Schweinefleisch). Hatte bei meinem kleinen Matteo einen Riesenerfolg. Er klatschte mit den Händen und sagte: Bravo Oma.... gegessen hat er 10 Stück😂😂😂😂 aber ohne Kraut.


Zutaten:

300 g mehlige Kartoffeln
1 Eigelb
1 Esslöffel zerlassene Butter
100 g Mehl
n.B. Anis
Salz

Fett zum Ausbacken 

So wird's gemacht:

Die Kartoffeln waschen und schälen. Dann  in Würfel schneiden, in Salzwasser kochen, abseihen und ausdämpfen lassen.

Die Kartoffeln passieren, mit dem Eigelb und der zerlassenen Butter vermischen und erkalten lassen.

Das Mehl, Salz und evtl. einen halben Teelöffel Anis Salz unter die Kartoffelmasse kneten.

Den Teig rasch dünn ausrollen (ca.1 bis 2 mm), Rechtecke ausschneiden oder rund ausstechen, dann in heißem Fett backen und servieren.
6
Diesen Autoren gefällt das:
2 Kommentare
310
Heiderose Burkhardt aus Künzelsau | 03.12.2019 | 09:03  
2.555
Angelika Di Girolamo aus Künzelsau | 03.12.2019 | 12:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.