Kartoffel-Zucchini-Suppe oder: Vellutata di verdure

Allmählich entwickle ich mich zum Suppenfreak ...

Aus einfachsten Zutaten lässt sich eine wunderbar wohltuende Suppe zaubern - gleich ausprobieren!

Die italienische Bezeichnung VELLUTATA DI VERDURE klingt nicht nur gut, sondern weist auf die besondere Textur der Suppe hin: sie schmeichelt dem Gaumen ähnlich wie Samt der Haut ... und damit ihr nicht googlen müsst: velluto heißt Samt

ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN:

2 große oder 4 kleine Kartoffeln

500ml Wasser oder Gemüsebrühe

2-3 EL Olivenöl zum Dünsten

1 Zwiebel

1 Zucchini, 1 Karotte, 1 Stange Staudensellerie

falls vorhanden: Lorbeerblatt / Rosmarinzweig

falls vorhanden: eine Handvoll gekochte Kichererbsen 

Salz, Pfeffer, n.B. weitere Gewürze

Petersilie zum Dekorieren 

SO WIRD'S GEMACHT:

1. Kartoffeln waschen, schälen und klein würfeln,
in einen Topf geben und in der Hälfte des Wassers ca. 12 Minuten kochen

2. ca. ein Drittel der Zucchini fein würfeln, nach 12 Minuten zu den Kartoffeln geben, weitere fünf Minuten köcheln lassen, ruhen lassen,  alles mit dem Pürierstab cremig pürieren  

3. Zwiebel und restliches Gemüse fein würfeln, erst die Zwiebeln,  dann das andere Gemüse in großem Topf (Sico) zart in heißem Olivenöl dünsten

4. mit restlichem Wasser oder Gemüsebrühe übergießen,
Kartoffel-Zucchini-Püree dazugeben, aufkochen lassen,
evtl. Lorbeerblatt oder Thymianzweig und Kichererbsen dazugeben

je nach eigener Vorliebe weitere 2-4 Minuten sanft köcheln lassen 

5. mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Kurkuma oder Safran würzen,
Lorbeerblatt herausnehmen

Suppe in die Teller füllen, mit Petersilie dekorieren

GUTEN APPETIT!

TIPPs:

Gemüsebrühe selbst zubereiten aus Gemüse'abfällen' und mit 2 Karotten, 1 Zwiebel, (Bleich-)Sellerie und 1 l Wasser
20 Minuten köcheln lassen, abseihen oder pürieren

Pürierstab nach Gebrauch sofort in hohes Gefäß mit warmem Wasser stellen, kurz laufen lassen, abspülen, trocknen lassen 
2
1
1
7
Diesen Autoren gefällt das:
8 Kommentare
3.550
Angelika Di Girolamo aus Künzelsau | 27.03.2020 | 10:36  
2.762
Anneliese Herold aus Oedheim | 27.03.2020 | 11:53  
4.175
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 27.03.2020 | 12:04  
4.627
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 27.03.2020 | 16:45  
3.550
Angelika Di Girolamo aus Künzelsau | 27.03.2020 | 17:52  
3.550
Angelika Di Girolamo aus Künzelsau | 28.03.2020 | 09:31  
4.175
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 28.03.2020 | 11:21  
3.550
Angelika Di Girolamo aus Künzelsau | 28.03.2020 | 18:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.