Konkurrenz für die Macarons: Feine Kekse mit neuen Tipps

ZUTATEN:   für 2 Bleche!

 1. 120g Haferflocken / Hafermehl
        60g Butter 
        60g Schokolade 

 2.        1 Ei
      140g Zucker
        60g Butter 
       4 EL Birnenmarmelade
      200g Mehl 
       2 TL Backpulver (1/2 Päckchen)
       1 EL Nocino (Walnusslikör) / Milch / Joghurt
      200g gemischte Nüsse, Mandeln (gemahlen)

     evtl. 1 Eiweiß

SCHRITT FÜR SCHRITT-ANLEITUNG:

Für die Haferflockenmasse (1.) in kleinem Topf zuerst die Butter,  dann die grob gestückelte Schokolade bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Verrühren und abgekühlt über die Haferflocken bzw. über das Hafermehl  gießen. Gut verrühren. 

Aus den restlichen Zutaten (2.) einen Teig rühren. Hierzu können die Knethaken des Handrührgerätes durchgängig verwendet werden. 

Zuletzt die Haferflockenmasse / Hafermehlmasse einkneten ; n.B. ein steif geschlagenes Eiweiß unterheben.

Abgedeckt kalt stellen. Mit 2 Teelöffeln und mit Öl benetzten Händen kleine Plätzchen formen. (Alternativ: Teig zwischen zwei Folien zu einer Platte formen, Plätzchen mit kleinem Glas ausstechen.)

Unterseite der Plätzchen in Staubzucker wälzen, auf mit Backpapier belegtem Blech setzen.  

Bei 180° 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen. 

Herausnehmen  und mit dem Backpapier auf einem Backgitter abkühlen lassen. 


 TIPPS: 

Für die Variante mit Hafermehl einfach die Haferflocken in der Küchenmaschine mahlen. Die Kekse werden dann noch etwas glatter.

Die Zugabe eines geschlagenen Eiweißes lässt die Kekse luftiger werden.
   
8
Diesen Autoren gefällt das:
7 Kommentare
2.476
Angelika Di Girolamo aus Künzelsau | 03.09.2019 | 12:18  
1.644
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 03.09.2019 | 12:34  
529
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 03.09.2019 | 16:05  
2.476
Angelika Di Girolamo aus Künzelsau | 03.09.2019 | 20:13  
2.476
Angelika Di Girolamo aus Künzelsau | 03.09.2019 | 20:21  
856
Rüdiger Reingräber aus Künzelsau | 04.09.2019 | 16:31  
290
Heiderose Burkhardt aus Künzelsau | 06.09.2019 | 18:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.