Neues aus der Gemüseküche: Broccoli-Suppe

Einfache Zutaten, schnelle Zubereitung, gesunder Genuss!

Rezept für 2 Portionen

Zutaten:

300g Broccoli, auch mehr, geputzt (500g kaufen)
1-2 Karotten
500ml Gemüsebrühe
3 EL Olivenöl
1 Zwiebel
n.B. 2 EL Creme fraîche
Salz, Pfeffer, Kurkuma, Muskatnuss 
n.B. Petersilie 

So wird's gemacht:

Broccoli waschen, putzen, kleinschneiden
dicken Strunk schälen, harte Stellen wegschneiden, würfeln

Karotte würfeln oder vierteln

alles in hohen Topf geben (Schnellkochtopf ist günstig)
etwa 500ml Gemüsebrühe darübergießen
aufkochen und 20 Minuten (10 Minuten im Sico) garen lassen

in der Zwischenzeit Zwiebel hacken
in kleinem Topf 3 El Olivenöl erhitzen
Zwiebeln darin andünsten 

Gewürze auf trockenem Kochlöffel richten

gegarte Broccoli und Karotten im Topf mit Stampfer zerkleinern
oder besser: mit Pürierstab pürieren  
Zwiebeln und Gewürze einrühren, abschmecken 

eventuell die Creme fraîche dazugeben
wenn's besonders gut aussehen soll, diese erst nach dem Verteilen auf die Teller dazugeben und nur leicht verrühren

In Suppenteller gießen und nach Belieben dekorieren - siehe Abbildung 4 (ohne Creme fraîche) 

Guten Appetit!

Tipps:

Gemüsebrühe selbst zubereiten aus Gemüse'abfällen' und mit  2 Karotten, 1 Zwiebel, (Bleich-)Sellerie und 1 l Wasser
20 Minuten köcheln lassen, abseihen, bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren

Für den benutzten Pürierstab ein hohes Gefäß mit Wasser und Spülmittel bereitstellen, nach Gebrauch den Stab sofort dort hineinstellen, kurz laufen lassen, mit klarem Wasser abspülen,
abtropfen lassen. So kann nichts antrocknen, was beim Spülen ungünstig wäre. 
 
 
2
1
1
2
3
9
Diesen Autoren gefällt das:
3 Kommentare
2.450
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 17.02.2020 | 12:27  
316
Anneliese Herold aus Oedheim | 17.02.2020 | 13:01  
2.287
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 18.02.2020 | 11:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.