Polizei bei der Parkinsongruppe

Der nächste Treff ist am Mittwoch, 21.02. um 14.00 im AOK-Haus in Künzelsau. Klaus Kempf, Polizeibeamter der Außenstelle Künzelsau, hat interessante Informationen zum Polizeipräsidium Heilbronn. Anschließend referiert er zum Thema: "Ältere Menschen im  Straßenverkehr". Klaus Kempf wird auf die Teilnahme mit Handicap, sowie die Eigenverantwortung und Pflicht zur Selbstprüfung eingehen. Neben verkehrsrechtlichen Aspekten nimmt er speziell auf das Parkinson Syndrom Bezug. Im Bereich der Kriminalitätsprävention wird Klaus Kempf über den noch funktionierenden "Enkeltrick" und sogenannte "Haustürgeschäfte" mit Beispielen und Vorbeugemaßnahmen informieren. Herzliche Einladung an Betroffene, Angehörige und Interessierte. Infos 07940/2828
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.