Qualitätsoffensive beim Ehrenamt des Roten Kreuzes

Künzelsau: DRK-Kreisverband Hohenlohe - Gaisbach | Die Tagespflege und Betreuungsgruppen des DRK Hohenlohe zeichnen sich durch Engagement vieler Ehrenamtlicher für die Besucher aus. Sei es beim gemeinsamen Singen, Basteln, Spielen oder vielen anderen Aktionen, immer helfen die Ehrenamtlichen den qualifizierten Kräften jeden Gast nach seinen Bedürfnissen zu fördern. Um die Qualität der Arbeit weiter zu verbessern, bietet das DRK eine Schulungsreihe für neue ehrenamtlich Tätige an. Neben dem Krankheitsbild Demenz und anderen altersbedingten Erkrankungen gibt es ein weites Spektrum in der Qualifizierungsreihe nach UstA-VO wie zum Beispiel die Situation pflegender Angehöriger, Kommunikation, sowie Betreuung und Beschäftigung der Erkrankten, aber auch Umgang mit Trauer und Verlust findet ausreichend Zeit und Raum in der Schulung. An 10 Terminen, jeweils dienstags und donnerstags, findet ab dem 19.09. die Schulungsreihe statt. Jeweils von 9-11:30 Uhr treffen sich die Teilnehmer im Rot-Kreuz-Zentrum Gaisbach wobei verschiedene Dozenten die Inhalte vermitteln. Für die zukünftig beim DRK Tätigen ist die Schulungsreihe selbstverständlich kostenlos, aber auch Mitglieder anderer Organisationen sind willkommen, für sie fällt ein Unkostenbeitrag an. Interessierte können sich bei Frau Kokoska (Tel. 07940/922516) informieren und anmelden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.