Rezept für Vanillekipferl

Auch diese Plätzchen schmecken so gut, dass es schade ist, sie nur in der Weihnachtszeit zu genießen!   (Siehe Zimtsterne)

Zutaten für 1 Blech:

140g Mehl, 50g Mandeln, 35g Zucker, 1 Prise Salz, 100g Butter,   1 Eigelb --> für den Teig

erst nach dem Backen: 
2 Päckchen Vanillezucker + 4 EL Puderzucker       

SO WIRD'S GEMACHT:

Aus den ersten 6 Zutaten einen Mürbeteig kneten, in einer Dose mit Deckel mindestens eine Stunde in den Kühlschrank legen (auch über Nacht möglich).

Etwa bleistiftdicke Röllchen formen, diese in 5cm lange Stücke schneiden und zu Hörnchen (oder Viertelmonden) biegen.

10 Minuten bei 190 ° goldgelb backen (evtl. weitere 5 Minuten)

Nach dem Herausnehmen  noch warm vorsichtig in der Zuckermischung wenden bzw. mit dem Gemisch bestreuen.    
(Ich habe stattdessen eine Schokoladenglasur aufgetragen; das passt auch gut und vermindert vielleicht die Bruchgefahr - nur sollte es eine milde Sorte sein).

 
0
1 Kommentar
1.622
Angelika Di Girolamo aus Künzelsau | 19.12.2017 | 18:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.