Selbstbeherrschung in der Kindererziehung

Künzelsau: Hermann-Lenz-Haus | In unserem Alltag mit dem Kind entstehen Situationen, in denen der Erziehende an seine Grenzen gerät. Er handelt, wie er nicht handeln möchte. Was sind die Gründe? Wie kann ich zu einem bewussten Handeln gelangen? Fallbeispiele führen zu Gespräch und Diskussion, an denen sich alle beteiligen können. Auch weitere Erziehungsfragen können angesprochen werden.
Dienstag, 16.10.2018, 20.00 bis 21.30 Uhr
Im Waldorfkindergarten Künzelsau in Künzelsau-Morsbach
Mit Evi Wolpert
Waldorfkindergärtnerin und pädagogische Beraterin/Janusz Korczak Institut. Gebührenfrei, ohne Anmeldung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.