Sparkasse Hohenlohekreis hat erneut das Audit „Dualis“ bestanden

Große Freude über die Re-Zertifzierung „Dualis“ in der Sparkasse Hohenlohe-kreis in Künzelsau: Dietmar Niedziella, Geschäftsführer für den Bereich Bildung IHK Heilbronn-Franken, Brigitte Wagner (Leiterin Bereich Personal), Katrin Ohrn-berger (Referentin Ausbildung), Bernd Kaufmann (Vorsitzender des Vorstands) und Annika Stutz (Auszubildende im 2. Ausbildungsjahr).
Künzelsau: Sparkasse Hohenlohekreis |

Bereits zum zweiten Mal hat die Sparkasse Hohenlohekreis die Prüfung (Audit) der Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken geschafft

.

Ausbildungsniveau ist überdurchschnittlich hoch

Sie darf sich somit erneut als „ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ bezeichnen. Dietmar Niedziella, Geschäftsführer für den Bereich Bildung IHK Heilbronn-Franken, betonte in der Feierstunde: „Das vor drei Jahren schon überdurchschnittlich gute Ausbildungsniveau hat sich sogar noch erhöht“.

Optimale Ausbildungsbedingungen

Ausbildung wird groß geschrieben: angefangen von der modernen Online-Bewerbung über das klassische Vorstellungsgespräch mit strukturiertem Interview und Rollenspiel bis hin zur engmaschigen Begleitung während der Ausbildungszeit. Zahlreiche banktypische Projekte fördern von Anfang an den Teamgedanken und tragen zur Stärkung der Eigeninitiative bei.

Karrieremöglichkeiten

„Wer eine Ausbildung und Karriere machen will, ist bei uns genau richtig. Über den Fach- und Betriebswirt bis hin zum Studium an der Sparkassen-Hochschule ist alles drin“, fasst Vorstandsvorsitzender Bernd Kaufmann das umfassende Aus- und Fortbildungsangebot zusammen. Für ein Praktikum einfach über das „check in System“ online bewerben.
Infos: spk-hohenlohekreis.de/Ausbildung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.