Tipp der Woche: Perfekte Brötchen durch richtige Teigruhe

Wie sieht die ideale Teigruhe aus?

3 mal Teigruhe:

Zunächst der Vorteig, dann der gesamte Teigkloß (Hauptteig) und schließlich die backfertigen Brötchen werden jeweils an einen warmen Ort gestellt und mit einem angefeuchteten Geschirrtuch bedeckt.

Wo ist der beste Platz?
Günstig ist die Teigruhe im ca. 25° warmen Backofen (bei der letzten Teigruhe kann das Blech mit den Brötchen auch auf den Backherd gestellt werden, während der Backofen auf die Backtemperatur aufgeheizt wird) 

Wie lange?
jeweils 20 - 30 Minuten, beim Hauptteig auch länger, mehrere Stunden möglich (der Teig sollte sich verdoppeln)

 

Weitere Foto-Tipps:

https://meine.stimme.de/kuenzelsau/ratgeber/broetc...














 
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.