Üppiger Käsekuchen nach Donauwellenart

Inspiriert vom Rezept für Donauwellen,  eingestellt von Heiderose Burkhardt, habe ich einen Käsekuchen mit dreischichtiger Füllung gebacken.

Das Rezept in Kurzform:

200 - 400 g Heidelbeeren oder Kirschen gut abtropfen lassen, auf Küchenpapier trocknen lassen

Mürbeteigboden:
aus 1 Ei, 75 g Zucker, 125 g Butter,  250 g Mehl herstellen, kühlen, ausrollen, in gebutterte Form mit 24-26 cm Durchmesser legen

Käsekuchenfüllung herstellen:
4 Eier, 120 g Zucker, 4 EL Stärkepulver,  3 EL Zitronensaft, 750 g Ricotta, 375 g Mascarpone 

Die Masse in etwa 3 gleich große Teile teilen.   

Das erste Drittel (hell) auf den Mürbeteigboden streichen.

Das zweite Drittel mit 1 gehäuften Esslöffel Kakaopulver glatt verrühren, auf die erste Schicht geben, glattstreichen. 

Die Beeren / Kirschen auf die dunkle Schicht geben. 
Eventuell leicht in die Masse drücken.

Das dritte Drittel (hell) als Abschluss auf den Kuchen geben.
Mit umgedrehtem Esslöffel glattstreichen, dabei in der Mitte eine Mulde formen, damit der Kuchen weniger Sprünge bekommt.

Backen bei 170° für 75 Minuten 

Im Backofen abkühlen lassen. Erst stürzen,  wenn der Kuchen fest ist.

TIPP:

Wer's noch perfekter haben möchte, kann für die Masse bei 3 Eiern das Eiweiß zurückbehalten, steif schlagen und je zur Hälfte unter die untere und die dunkle Schicht ziehen. Die oberste Schicht bekommt davon nichts mehr ab und ist somit schwerer. So sollte der Welleneffekt noch stärker zur Geltung kommen.
1
8
Diesen Autoren gefällt das:
8 Kommentare
2.286
Angelika Di Girolamo aus Künzelsau | 21.02.2019 | 16:58  
1.324
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 21.02.2019 | 17:13  
1.302
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 21.02.2019 | 17:33  
2.286
Angelika Di Girolamo aus Künzelsau | 21.02.2019 | 17:34  
2.286
Angelika Di Girolamo aus Künzelsau | 21.02.2019 | 17:38  
2.286
Angelika Di Girolamo aus Künzelsau | 21.02.2019 | 17:41  
1.324
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 03.03.2019 | 15:45  
2.286
Angelika Di Girolamo aus Künzelsau | 03.03.2019 | 16:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.