Vanille-Kurkuma Kipferl oder Taler

Das Gebäck ist aus einem Mürbteig gemacht
Das Rezept:

Zutaten
70 g Puderzucker
160 g Butter
200 g Mehl (Dinkelmehl Typ 550 nur 190 g)
70 g gemahlene Nüsse
1 Vanilleschote
2 TL Kurkuma
Puderzucker zum Wälzen oder Bestreuen

Zubereitung des Mürbteigs 
1. Die Vanilleschote auskratzen und die kalte Butter in kleine Stückchen schneiden.
2. Alle Zutaten zusammenkneten
3. Den Teig vierteln und jeweils eine lange Rolle formen - so fällt es leichter gleiche Portionen für die Kipferl abzuteilen.
4. Einzelne Teigportionen zu gleich großen (das ist wichtig für die Backzeit!) Kipferl formen.
5. Bei 170° Umluft 8-10 Minuten backen - immer mal wieder nachschauen, sie werden sonst schnell zu dunkel.
6. Noch heiß mit Puderzucker bestreuen oder in Staubzucker wälzen.

Quelle: Sonnentor

Anmerkung:
Da diese Kipferl wenn sie gebacken sind schnell brechen, forme ich lieber Taler. Mit Hilfe von 2 Teelöffeln setze ich Teighäufchen auf das Blech, drücke diese mit einer Gabel etwas platt und das Muster ergibt sich dadurch von alleine und es ist nicht so wichtig wie die Nüsse gemahlen/gerieben sind.

Lt. Originalrezept geriebene Nüsse. Sind die Nüsse zu grob lassen sich keine schöne Kipferl formen.
5
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.