Zum Beitrag
5 von 7

Wenn der Mürbeteig so aussieht, kann man sich nur freuen! Der Teig sollte homogen und leicht sein und soll nicht glänzen. Um die Kugel zu formen, kann man den Teig mit dem Kochlöffel zurechtklopfen und ihn dann in der Schüssel kreisen lassen.

Bild 5 von 7 aus Beitrag: Köstlicher Käsekuchen: Das Grundrezept und eine Variante mit Aprikosenschaum
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Bild:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.