DAV Bezirksgruppe Künzelsau auf Skiausfahrt in Ehrwald

Die Bezirksgruppe Künzelsau des Deutschen Alpenvereins war am Wochenende vom 19.01. -22.01. auf Skiausfahrt. Für einen Teil der Gruppe begann die Ausfahrt bereits am Freitagmorgen mit der Fahrt nach Garmisch. Das Wetter lies anfangs etwas zu wünschen übrig, doch gegen Mittag zog die Wolkendecke allmählich auf, sodass alle einen wunderschönen, von viel Neuschnee geprägten Tag im Skigebiet Garmisch-Classic hatten. Am späten Nachmittag traf der Rest der Gruppe in der Unterkunft ein, und nach dem Bezug der Zimmer wurden Schneeschuhe, Schaufeln, Sonden und LVS-Geräte verteilt und man lies den Abend gemütlich ausklingen.
Am zweiten Tag stand eine Ski- und Schneeschuhtour auf dem Programm. Um halb zehn machte sich die 25-köpfige Gruppe mit Schneeschuhen oder Tourenskiern auf den Weg. Zunächst ging es flach einen Forstweg im tief eingeschneiten Wald entlang und zum Teil über die Skipiste hinauf. Anschließend vergnügten sich die Skitourengeher an einem traumhaften unverspurten Tiefschneehang, die Schneeschuhgeher setzten ihren Weg zur Hochthörlehütte fort. 
Die Nacht auf Sonntag schneite es stark und am Abreisemorgen lagen 20 cm Neuschnee. Diesen genoss man noch bis zum Nachmittag im Skigebiet Grubigstein in Lermoos, bevor man nach einem wunderbaren Wochenende die Heimreise antrat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.