Jahreshauptversammlung

Das wiedergewählte Präsidium des TSV Künzelsau
Das Präsidium ehrte knapp 1.000 Mitgliedsjahre im Verein.70 Jahre: Theo Ott. 60 Jahre: Reinhold Karsch, Roland Rieger, Gisela Stirn. 50 Jahre: Dieter Steinhilper, Walter Kauer. Gold erhielten Ursula Bachmann, Alfred Hrubesch, Erich Kalis, Christa Marks, Uwe Maurer, Fritz Neitzel, Rüdiger Schlums, Panajotis Sotirelis, Birgit Tengler, Marlies Göltenboth, Margarete Biehal. Silber: Ruth Braun, Walter Burkert, Silke Lüdemann, Ursula Mainhardt, Peter Wirth, David Kappel, Simone Schweigert, Susanne Bergner. Sportliche Leistungen: Tennis-Mannschaften Juniorinnen, Damen 3, Herren 3, Herren 40, Herren 55, Herren 60. Rope-Skipping Robin Kemnitz und Sarah Wolf. Aufgaben des Präsidiums waren die Organisation des Stadtfestes, Stadtlaufes, Fahrradmarktes, Waldweihnacht, Kreiskinderturnfest und Kinder-Jugendjahresfeier. Präsentiert wurde, wie die zukünftige Entwicklung des Sportheimes aussehen kann. Der positive Finanzbericht zeigte einen schuldenfreien Verein. Edgar Bissinger als Kassenprüfer bestätigte die vorgelegten Zahlen. Die Entlastung des Präsidiums führte Wilhelm Lüdemann durch. Bei den Wahlen wurde das Präsidium wiedergewählt. Präsident Erwin Bergmann, Vizepräsidenten Finanzen Volker Heisig, Jugendvertretung Bianca Vogel, sowie Robert Beck, Simon Binder, David Kappel, Peter Landwehr, Peter Wirth. Kassenprüfer Edgar Bissinger wurde wiedergewählt, neuer Kassenprüfer ist Armin von Hanffstengel. Neu gestaltet wurde auch die Homepage des TSV, www.tsv-kuenzelsau.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.