Judo – eine Sportart mit Tradition

Diese Kinder halten ihre erste Urkunde in den Händen.
Seit mehr als 50 Jahren gibt es im TSV Künzelsau die Judoabteilung.
Hier treffen sich jeden Dienstag und Donnerstag Kinder und Jugendliche, Jungen und Mädchen, um gemeinsam diese fernöstliche Kampfkunst zu trainieren. Schon mit 6 Jahren können sie die Grundprinzipien des Judo erlernen, d.h. wie mit minimalem Krafteinsatz die größtmögliche Wirkung erzielt werden kann. Die Kraft des Gegners wird dabei geschickt ausgenutzt. Sein Zug wird mit Druck, sein Druck mit Zug beantwortet und bringt ihn so aus dem Gleichgewicht.
Darauf aufbauend, erlernen die Kinder verschiedene Stand- und Bodentechniken, die auf die Kampfkünste der alten Samurai zurückgehen.
Zudem werden eine ganze Reihe von Grundwerten vermittelt, die neben dem sportlichen Erfolg Grundlage für die Entwicklung von Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein sind.
Diese Sportart ist besonders dazu geeignet, konditionelle und koordinative Fähigkeiten auszubilden. In das Training fließen neben dem Erlernen spezieller Judotechniken auch Koordinations-, Kräftigungs- und Ausdauerübungen aus anderen Sportarten mit ein. Dies macht das Training sehr effektiv, interessant und abwechslungsreich. Und nicht zuletzt spielt der Spaß beim gemeinsamen Sporttreiben eine große Rolle, denn das Üben von Kampftechniken ist ohne Partner nicht möglich. Deswegen stehen beim Judo ethische Werte wie Fairness und Selbstdisziplin, gegenseitiges Helfen und Höflichkeit ganz oben auf der Werteskala.
Interessierte an einem Anfängertraining melden sich beim TSV Künzelsau oder unter Tel.: 07940 - 4672.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.