Nicolas Messerschmidt gewinnt das Heilbronner Nikolaus-Jugendopen in der U25

Am Samstag, den 20. November, wurde bereits zum zweiundzwanzigsten Mal das Heilbronner Nikolaus-Schachopen ausgetragen. Austragungsort war, wie bereits in den vergangenen Jahren, die Böllingertalhalle in Heilbronn-Biberach. Das Turnier zählt seit Jahren zu den größten Jugendschachturnieren in Deutschland. Für den Schachclub Künzelsau waren Ben Jungmann, Moritz Hay, David Negreata, Magnus Roth, Louis Mathuni und Nicolas Messerschmidt am Start. Alle Künzelsauer haben sich tapfer geschlagen. Eine überragende Leistung zeigte Nicolas Messerschmidt aus Ingelfingen. Er konnte sich in der Altersklasse U25 durchsetzen und holte sich mit einem Punkt Vorsprung auf den Zweitplatzierten souverän den Sieg. Dies war umso bemerkenswerter, da Nicolas einer der Jüngsten in seiner Altersgruppe war und er ein halbes Dutzend im Ranking vor ihm stehender Spieler auf die Plätze verweisen konnte. Damit übertraf er die bisher besten Platzierungen unseres Vereins bei diesem Turnier. Bisher waren dies Benjamin Graf und Tristan Eberle als Dritte in ihrer jeweiligen Altersklasse. Dieser Erfolg von Nicolas wird der Schachjugend des Schachclubs Künzelsau weiteren Auftrieb geben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.