Radtour der Männerriege Kocherstetten 2017

Die Radausfahrt der Männerriege führte die Sportler an die Lahn
Bei von sehr heißem bis kühlem Wetter führte die diesjährige Radtour der Männerriege Kocherstetten mit 11 Teilnehmern in die Nähe von Limburg an der Lahn.
Als Quartier und Fahrerlager wurde bei der viertägigen Fahrradtour der Weinort Weinähr im verschlungenen Gelbachtal, nur 1 km von der Lahn entfernt, ausgewählt. Die Gegend war bis in die 50er Jahre für Bergbau bekannt und ist heute eine beliebte Weinregion.
Die Radler zwischen 45 und 75 Jahren fuhren je nach Kondition Tagesetappen von 75 bis 135 Kilometer. Die Sportler teilten sich in verschiedene Leistungsgruppen ein, so dass niemand überfordert wurde. Am Ankunftstag führten die Aufwärmtouren sternförmig meist in die nähere Umgebung von Nassau. Abends wurde Karten gespielt und die Tour für den nächsten Tag besprochen. Bei den Fahrten am zweiten Tag ging es für eine der Gruppen in die hügelige und waldreiche Landschaft des Naturparkes Nassau, von dort nach Bad Ems, dem einstigen Kurort der Könige und Kaiser. Dann weiter bis zu dem Punkt, an dem die Lahn in den Rhein mündet, Lahnstein. Nach einem technischen Stopp führte die Strecke zum Deutschen Eck nach Koblenz. Nach der Mittagspause fuhr die Gruppe flussabwärts entlang der Lahn bis zum Abzweig zurück nach Weinähr.
Am dritten Tag bewältigte die stärkste Gruppe insgesamt 135 km. Sie fuhr von Weinähr bis an die Westerwälder Seenplatte, ein Naturschutz- und Naherholungsgebiet. Das Seniorenteam radelte der Lahn entlang vom malerisch gelegenen Städtchen Obernhof nach Balduinstein. Von dort führte sie ungewollt ein Singletrail nach Scheidt, ab dort aber ging es auf dem normalen Radweg über Laurenburg nach Diez mit seinen vielen Fachwerkhäusern, die großteils schiefergedeckt sind. Die nächsten 6 km flussaufwärts der Lahn entlang führten nach Limburg, wo nach einem ausgiebigen Mittagessen die Altstadt und der Dom besichtigt wurden.
Im 450-Seelendorf Weinähr war an diesem Wochenende zufällig Kirmes und die Radfahrgruppe aus Kocherstetten bald die Attraktion, somit kam auch der gesellige Teil nicht zu kurz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.