Rennradausfahrt der Männerriege Kocherstetten

Hoch hinaus bei der Rennradausfahrt der Männerriege Kocherstetten
Die Rennradabteilung der Männerriege des SC Kocherstetten hat in der ersten Juliwoche in den
Französischen Alpen die Strecken der Tour de France erkundet. Vom Quartier in La Grave aus
wurde zunächst der legendäre Aufstieg nach L`Alpe-d`Huez erfolgreich in Angriff genommen. Bei
bestem Sommerwetter wurden die Pässe Col de Echelle, Col de Sarenne, Col du Clandon, Col du
Lautaret, Col du Telegraphe, Col du Galibier, Col de la Croix de Fer und der Wintersportort Les
Deux-Alpes im Laufe der Woche mit dem Rennrad angefahren oder überquert. Als Höhepunkt
wurde am Samstag der Grenzpaß zu Italien Col Agnel der mit 2744m der 3. höchste Alpenpass ist
erradelt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.