Skiwoche der Turner in Zell am See

Gut mit ihren gelben Westen auf der Piste zu erkennen waren die Turner der Vereine TSV Künzelsau, TSV Ingelfingen und TSV Markelsheim
Zum zweiten Mal waren die Turner und Turnerinnen des TSV Markelsheim, TSV
Ingelfingen und TSV Künzelsau zum Skifahren in Zell am See. Bei guten Schneeverhältnissen und gut präparierten Pisten konnten alle Teilnehmer die Skitage genießen. Zunächst wurde die Schmittenhöhe erprobt. An den restlichen 3 Tagen wurde der Gletscher in Kaprun bevölkert. Die Black Manba war dann jedoch für einige eine große Herausforderung. Jedoch konnten alle ohne Verletzung die Woche genießen. Insbesondere durch die Kochkünste von Ralf Weigel, der wieder alle 39 Teilnehmer bestens versorgte. Da jeder Skifahrer gelbe JAKO Leibchen zu tragen hatte, war es leicht die Kollegen auf den weitläufigen Pisten zu erkennen. Zum Abschluss präsentierten alle Teilnehmer einen gelungenen Slalomkurs auf der Piste.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.